Automatische extraction von Daten aus Standard-Mails

  • Ich bekomme jeden Tag eine automatisch generierte Mail mit Angaben ueber die Beobachtungen die mit unsere Teleskope (Link: http://www.eso.org) gemacht wurden. Ich moechte automatisch nur bestimmte Informationen extrahieren, zwecks statische Weiterverarbeitung. Ziel ist eine Uebersicht pro Monat oder Quartal mit eine Uebersicht der Zeit, die fuer "Science" benutzt wurde, die Verluste verursacht durch technische probleme, usw. Unten fuege ich ein Beispiel ein Die fuer mich interssante Infos sind u.A.
    Instrument (das Instrument, das verwendet wurde)
    Time spent (Zeit, die mit dem Instrument gearbeitet wurde)
    Science (Gesamte belichtungszeit, hieraus ergibt such die Effizienz Science/Time Spent)
    Technical (Zeitverluste durch technische Probleme)
    usw.


    Ziel ist diese Daten aus den Emails in einen lokalen Folder automatisch zu extrahieren, und sie als Excel- oder ASCII tabelle zu speichern. Ueber Google und die Forum-suchfunktion fand ich nichts passendes.



    Beispiel:


    MELIPAL (UT3) NIGHT REPORT - 2010-04-27
    ========================================


    Shift leader : S. Mieske / V. D. Ivanov
    Telescope operator : A. Parraguez
    Weather officer : C. Herrera
    Day astronomer : V. D. Ivanov, A, Cortez, S. Mieske
    Night astronomer : Y. Momany, R. Sanchez
    Visiting astronomer : N.A.


    +----------------+
    Night statistics
    +----------------+


    Night start : 23:34
    Night end : 09:44
    Night length: 10:10


    Instrument Mode Time spent
    --------------------------------------
    VISIR Service 07:50
    VLTI Service 02:20


    Instrument Times:


    Instrument Mode Science Acqui Calib Stand
    ----------------------------------------------------------
    VISIR Service 02:04 00:16 00:00 00:48
    VLTI Service 00:01 00:00 00:00 00:07


    Total Losses:


    Instrument Mode Technical Weather Misc
    ---------------------------------------------------------------
    VISIR Service 00:00 00:00 00:20
    VLTI Service 00:00 00:00 00:00


    Instrument Mode Execution Preparation Idle
    ---------------------------------------------------------------
    VISIR Service 00:00 00:00 00:00
    VLTI Service 00:00 00:00 00:13


    (+ weitere 4 - 6 Seiten Text mit Details ueber die ausgefuehrten Beobachtungen)


    Thunderbird 2.0.0.4 (Englisch)
    Imap
    XP

  • Moin;


    mir ist kein Weg bekannt, das direkt aus der Mail zu extrahieren.
    Allerdings legt der TB die Mails als Textdateien ab, auf die zugegriffen werden kann: Profildateien kurz erklärt.
    Imho ist es möglich diese Infos aus den Dateien zu extrahieren (wenn sie denn als Text vorliegen und nicht kryptisch vorhanden sind).
    Eine Unterscheidung nach Tag/Woche/Monat/Jahr ließe sich mit einem Ordner im TB realisieren, der nur die entsprechenden Mails vorhält (-> Filter).


    Voraussetzung ist allerdings das man scripten kann, was bei mir nicht der Fall ist. :rolleyes:


    Greetz

  • Vielen Dank. Das scheint mir aber als Normaluser ziemlich riskant und complex zu sein. Weitere Vorschlaege?

  • Hallo und willkommen im Thunderbird-Forum, hdekker! ..... <wir hier im Kreis GG (Rhein-Main Gebiet) begrüßen uns noch immer, altmodisch, gelle?...


    Sorry, aber ich wüsste keine Möglichkeit, dies direkt mit TB zu realisieren. TB ist ja auch ein Mailclient..
    Aber der von DerCrabbe beschriebene Weg ist relativ einfach gangbar.
    Du kannst die Mails per Filter in einen Ordner schieben lassen.
    TB legt alle Mailordner im Profilordner (der mit den 8_wilden_Buchstaben.default, wobei default auch sonstwie heißen kann, z.B. ghw63k9g.default oder ghw63k9g.MeineMails...) als endungslose Datei ab, wobei die Daten, wenn die Mail in PlainText ankommt, eine ganz normale Textdatei sind.
    Klick mal eine Mail an und dann strg u für Quelltext.
    Du kannst also diese Datei mit kopieren und dann mit einem Editor bearbeiten und auswerten.
    Beachte dabei den Link im Beitrag von DerCrabbe und schau auch mal die anderen Infos bezüglich des Profils in der Anleitung an.



    wir hier im Rhein-Main Gebiet verabschieden uns dann auch immer, deshalb:

  • Zitat

    ... Weitere Vorschlaege?


    Klar!


    grep nutzen bzw. sich halt genauer mit 'Regular Expressions' auseinander setzen.


    Das ermöglicht Dir sowohl das spezifische (wie eben von Dir gewünscht) Auslesen und [via pipe] auch das Erzeugen von Ausgabe-Dateien [via Standardausgabe].
    (Ich werde Dir die Arbeit *bestimmt nicht* abnehmen! ;) )


    {Anrede + Gruß sind dem schlechten Wetter zum Opfer gefallen.}


    edit 06.05.: Ich erlaube mir eine "Ämpfeelung": :eek:


    Reguläre Ausdrücke   von Jeffrey E. F. Friedl [ im O'Rei..y - Verlag (so kann keiner motzen ;) ) ]


    Ist absolut :bussi: und gehört nach dem Pfannenset in *jeden* Haushalt :!: - :cool:


    ===> :hallo: