Mail +Anhang öffnen/ verschieben dauert zu lange

  • Hi,
    ich habe zwar gesehen, dass nicht nur ich das Problem habe, dass sich seit einiger Zeit (Update auf die neueste TB-Version 3.0.4) weiss ich nicht mehr) beim Öffnen oder verschieben von Mails mit Dateianhängen die "Ladezeiten" erheblich verlängert haben. Aber ich benutze nur mein NB und kein Server-basiertes System.
    Immer wenn eine Nachricht geöffnet wird, sehe ich den Fortschritt des Ladens im Balken rechts unten. Das psssiert sowohl beim Öffnen als auch beim Verschieben. Die Zeiten sind analog zu den Zeiten des Downloads vom Provider. TB beansprocht dabei rund 50% Prozessorkapazität (CPU 1= 15%, CPU 2= 80%). Wohlgemerkt, es ist nur das Öffnen der Mail, nicht des Dateianhanges, damit hier kein Missverständnis aufkommt.
    Ich verstehe insbesondere nicht, dass das gleiche Phänomen auftritt, wenn eine Mail in einen anderen Ordner verschoben wird oder wenn sie gelöscht wird. Ich bin bisher immer davon ausgeganen, dass die Mail nicht "körperlich" verschoben wird, sondern nur ein entsprechendes Kennzeichen vergeben wird (speziell beim Löschen).
    Bin mal gespannt, ob sich das bei mir entspannt.
     :| hans

  • Hi Hans,


    ist es wirklich garantiert, dass du deine Mails mit pop3 verwaltest?
    > Die Zeiten sind analog zu den Zeiten des Downloads vom Provider.
    ==> Das sieht mir sehr nach imap aus.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,
    ja, es ist "pop3.arcor.de".....oder läuft auch ein IMAP-Protokoll um auf einem POP3-Server Nachrichten abzuholen. Da kenne ich mich leider nicht so aus, werde mich aber gleich mal belesen. Vielleicht begreife ich das ja
    :-) hans