Ein Fehler trat beim Öffnen eines Fensters zum verfassen...

  • Servus Forum,


    folgende Fehlermeldung bereitet mir seit Tagen Kopfzerbrechen:
    Ein Fehler trat beim Öffnen eines Fensters zum verfassen von Nachrichten auf


    Wie wird der Fehler verursacht:
    Ich nutze ein kleines selbstgeschriebenes Tool, welches ein PDF als Anhang, sowie einen Text im Mailbody an das Standardemailprogramm übergibt.


    Infos zum System:
    TB 3.0.4
    Win XP PRO, SP3
    JRE 1.6.20


    Meine versuchten Lösungen:
    - TB runter unt wieder neu aufgespielt
    - neues Profil in TB erstellt
    - JRE in einer anderen Version getestet
    - Standardmailprogramm auf OE geändert und zurück auf TB geändert
    - TB 3.1 getestet


    Alles erfolglos.


    Nun könnte man meinen, das das Programm falsch geschrieben ist. Aber:
    Ich habe ein (augenscheinlich) identisches System:
    - TB 3.0.4
    - gleiches Tool, welches die Daten übergibt
    - Win XP Pro, SP3
    - JRE 1.6.20


    Hier funktioniert es völlig problemlos. Eine neue eMail wird geöffnet, PDF ist im Anhang, Textz im Body eingefügt.


    Habt ihr irgendwelche Lösungsideen?


    Schönen Gruß


    Ole

  • guten Morgen!


    Welche Erweiterungen verwendest Du für Thunderbird auf dem einen und welche auf dem anderen Rechner?
    Was passiert, wenn Du thunderbird im abgesicherten Modus (safemode) startest? Tritt der Fehler dann auch auf?

  • Ahh..wusste doch, das ich etwas vergessen habe.


    Auf beiden Systemen sind folgende Erweiterungen installiert:
    - Signature Switch 1.6.5
    - Deutsches Wörterbuch 2.0.1


    Der Safe-Mode ändert leider nichts. :-(

  • Und kannst Du eventuell das Programm, mit dem Du thunderbird verbindest, aus Testgründen kurz deaktivieren? Ich weiß ja nicht genau, was es macht, denn vielleicht ist bei dem Rechner, wo es nicht klappt, Virenscanner oder Firewall verschieden konfiguriert. Wie groß sind denn die Profilordner auf beiden Rechnern? Möglicherweise ist der eine zu groß, so dass der Vogel sich nicht mehr rühren kann. Wann wurden denn zum Letztenmal Mails archiviert und die Konten komprimiert?

  • Profilordner:
    funktionierender Rechner: 5,13 GB
    "defekter" Rechner 4,00 GB


    Bewusst habe ich noch nie archiviert oder komprimiert.


    Firewall ist auf beiden Rechnern nur die Windoof FW aktiv, als Virenscanner arbeitet auf beiden rechnern Antivir mit identischer Einstellung.


    Nochmal kurz zum Programm:
    Dort werden Daten im TXT-Format importiert und in ein PDF konvertiert. Dieses PDF wird dann ans eMail-Programm übergeben. Es wird also ein Fenster geöffnet um eine neue eMail zu verfassen.
    Deaktivieren brauche ich dieses Programm nicht, da es nur etwas macht, wenn ich aktiv handle (klick auf Button).


    Manuell kann ich nach wie vor eMails versenden. Nur dieses automatische Übergeben funktioniert nicht.

  • Hi,


    mache mal eine Kopie des Profiles und dann räume die Mail-Ordner auf und lasse die als gelöscht oder verschoben markierten Mails durch Rechtsklick>Komprimieren aus der Datei entfernen, davor werden sie nämlich nur nicht mehr angezeigt, sind aber noch da.

  • Ahhh....krasse Geschichte. Hätte nicht gedacht das bei TB die gelöschten Mails in der Datei erhalten bleiben. Nunja....aus den etwas über 4 GB sind jetzt 2,7GB geworden...es funktioniert aber noch immer nicht. :-(

  • und oft hilft ein Rechtsklick>Eigenschaften>Index wiederherstellen auf den Ordner
    FAQ:Korrupte Indexdateien


    Btw:

    Zitat

    Hätte nicht gedacht das bei TB die gelöschten Mails in der Datei erhalten bleiben

    so was steht in der Anleitung ;)

  • Wer liest denn heutzutage noch Anleitungen? ;-)


    Habe noch einen Schwung Mails gelöscht (nun ist der Profilordner unter 2 GB klein) und den Index wieder hergestellt.


    Habe dabei nur zwei Auswirkungen bemerkt:
    - statt AW steht nun RE in Betreff von beantworteten eMails
    - einige alte gelesene Mails wurden als ungelesen markiert


    Ist das normal?


    Das Problem wurde leider nicht gelöst. :-(

  • Hmm, neues Profil, SafeMode, TB aufgeräumt.. mir gehen die Ideen aus :nixweiss:


    Versuche doch mal flgds: benenne den Anwendungsordner ..\thunderbird\.. um und dann kopiere den des funktionierenden PCs

    Zitat


    Ich habe ein (augenscheinlich) identisches System:


    an die Stelle und teste.

  • Guter Ansatz....leider ebenfalls erfolglos! :-(


    Irgendwie ist das System seeeeehr doof!


    Werde nachher mal auf dem defekten System mit dem kopierten Programmordner das Profil löschen und ein neues Anlegen. Vielleicht klappt das ja.

  • Guten Morgen,


    hmm, wenn das funktionierende Profil des anderen PCs hier genauso wenig mitspielt, dann sehe ich das Problem im System und nicht bei TB.

    Zitat von "ole"


    Werde nachher mal auf dem defekten System mit dem kopierten Programmordner das Profil löschen und ein neues Anlegen. Vielleicht klappt das ja.

    ah ja, und ich dachte, du hättest das bereits hinter dir...

    Zitat von "ole"


    Meine versuchten Lösungen:
    - TB runter unt wieder neu aufgespielt
    - neues Profil in TB erstellt