IMAP, Im Papoierkorb wird alles über 7 Tage gelöscht

  • Hallo,


    ich bin langsam am verzwifeln...
    Ich arbeite mit 3 Zugängen
    Büro XP
    Lapi Win 7
    Iphone


    greife auf mit IMAP auf meinen Server zu.
    Auf dem Server ist nichts hinterlegt, dass die Mails automatisch gelsöcht werden sollen.
    In den Kontoeinstellungen ist dies auch so aktiviert. Keine Nachrichten löschen.


    Trotzdem wir konsequent alles was seit 7 Tagen im Papierkorb ist gelöscht.


    Woher kann dies kommen.
    Was kann es noch für eine Einstellung geben?


    Kennt jemand dieses Problem?


    Vielen Dank

  • Hallo Pusher88


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    Hast du die Einstellungen bezüglich Speicherplatz sowohl in Extras>Konten-Einstellungen>%Accountname% als auch per Rechtsklick auf den Ordner>Eigenschaften geprüft?

  • Hi,


    evtl. könnte es einen Fillter geben.
    Und: hast du die Einstellungen in allen drei Clients geprüft?
    Wann genau wird denn gelöscht, also welcher Client ist ursächlich? Hast du das mal per Web-Mail geprüft, also per Web prüfen, ob Mails noch da sind, dann Client starten und wieder prüfen...?

  • also überall ist gestzt, dass keine Mails gelöscht werden sollen.


    Das ist nicht wirklich so einfach nachzuvollziehen.


    Ich sehe beim starten vom TB und anschließenden synchronisieren mit dem Server nur, dass er die Mails, die erst noch im Ordner sind, raus nimmt.
    Auf dem Server sind die dann auch nicht mehr drauf!


    Ich habe Thunder und alle Profile schon tausend mal deinstalliert, neue Kennwörter vergeben... das mit einzelnen PCý probiert.
    Es klappt nicht!
    Und ich steige da einfach nicht durch!!


    Es gibt doch auch keine anderen Einstellungen.
    Gut das hat jetzt nichts mit TB zu tun, aber hab schon an ein Bug in Verbindung mit dem Iphone gedacht....
    aber ich habe nirgends da etwas zu gelesen!!

  • Was mich genauso wundert.
    ich habe jetzt einmal probiert, alles noch schlimmer zu machen!


    Lösche alle Emails
    mehr als 1



    Und er löscht nichts. Die Emails bleiben alle noch genauso bestehen wie davor.
    Wie lange kann es sein, bis diese "Anweisung" greift?


    Anscheinend nimmt mein Server die Vorgabe Vom TB nicht an, kann das sein?


    Vielen Dank

  • " Pusher88 " schrieb:


    Ich habe Thunder und alle Profile schon tausend mal deinstalliert,

    das ist sinnlos, weil das Profil (Daten, Einstellungen...) dabei ja nicht geändert wird..

    Zitat


    aber hab schon an ein Bug in Verbindung mit dem Iphone gedacht....

    deshalb meine Frage, ob du das mal mit den verschiedenen Clients getestet hast

    Zitat

    denn das
    Ich sehe beim starten vom TB und anschließenden synchronisieren mit dem Server nur, dass er die Mails, die erst noch im Ordner sind, raus nimmt.

    sagt ja nicht genau aus, wer ursächlich ist. Wenn TB sich mit dem Server verbindet und dort im Papierkorb keine Mails mehr sind, löscht TB die auch und umgekehrt, wenn in TB die Mails gelöscht werden, wird das bei der nächsten Verbindung auf dem Server durchgeführt. Du musst also wirklich nachsehen, ob auf dem Server noch alles vorhandne ist, den Client starten und wieder prüfen und das bei allen Clients :rolleyes:

  • ok, wenn ich jetzt also im webmail schaue und da sind die mails noch.
    dann meinen rechnen ohne i-net verbindung starte und im Tb sind die Mails noch.
    dann aktivere ich W-Lan z.B. wieder und es löscht dann die Emails.


    Wer war dann schuld?? :-)


    TB oder? Gab ja dann den Befehl an den Server.



    Das meinst Du doch so, dass ich dies auf diese Art mit Lapi, PC und Iphone probiere oder??


    Danke

  • Zitat


    Das meinst Du doch so, dass ich dies auf diese Art mit Lapi, PC und Iphone probiere oder??

    ja.

  • und was hälst du davon, dass ich die Nachrichten gar nicht gewollt löschen kann.


    das es diese Einstellung nicht akzeptiert.


    Und es betrifft ja wirklich nur den Papierkorb. Alle anderen Ordner funktionieren ohne Probleme!

  • Versuche es mal mit Datei>Papierkorb leeren und danach kopiere eine ältere Mail rein und starte TB dann neu.

  • das Problem ist, es werden nicht die Mails nach Datum gelöscht sonder wirklich wenn diese länger als 7 Tage im Papierkorb liegen.
    Also müsste ich dann nach dem löschen wieder eine Woche warten :-)


    Wie kann ich denn die ganzen hinterlegen Daten am besten löschen?


    Werden denn Einstellungen überhaupt auf dem Server gespeichert oder immer nur im Client??

  • Hallo, guten Morgen,


    hmm, das

    Zitat


    es werden nicht die Mails nach Datum gelöscht sonder wirklich wenn diese länger als 7 Tage im Papierkorb liegen.
    Also müsste ich dann nach dem löschen wieder eine Woche warten

    hört sich aber ganz danach an, als ob da doch der Server ursächlich ist.
    Einstellungen in TB werden auch nur dort gespeichert. Einzig Markierungen wie Ungelesen, Weitergeleitet, Beantwortet etc. werden bei IMAP auf dem Server gespeichert, damit andere abrufende PCs die gleiche Info haben.

  • Mein Serveradmin sagt, dass man dies angeblich nicht auf dem Server einstellen könnte und es am Client liegt.


    Aber alle Versuche sind bisher gescheitert, dies zu ändern.


    Kann man pauschal sagen, wie man die auf dem Server hinterlegten Bezüge änder oder einsehen kann?


    Vielen Dank

  • Zitat


    Kann man pauschal sagen, wie man die auf dem Server hinterlegten Bezüge änder oder einsehen kann?

    afaik: nein.
    Aufschluss kann nur der oben beschriebene Test liefern, denn dass in allen Clients die gleiche Einstellung vorliegt, ist nicht anzunehmen.
    TB löscht nach Alter, nicht nach Ablagezeitraum und deshalb gehe ich vom Server aus, dort kann man meist einen Ablagezeitraum festlegen.
    Wobei man leider oft der Admin ist und man somit selber keinen Einblick hat...

    Zitat


    Mein Serveradmin sagt, dass man dies angeblich nicht auf dem Server einstellen könnte

    dass scheint mir aber ein merkwürdiger Server zu sein, bei dem man keine Vorgaben machen kann :rolleyes:


    Du musst halt die nächsten drei Tage jeden Tag ein paar Mails in den Papierkorb schieben und dann in 7 Tagen ff nacheinander mit den Clients abrufen. Dann sollten ja immer nur die 7 Tage alten Mails verschwinden. Wenn dies bei allen Clients geschieht, und ich glaube da fest dran :rolleyes: , dann bleibt der Server :mrgreen:

  • Also....


    es werden auf jeden Fall nur Emails gelöscht nach Ablagezeit.


    Denn ich hatte und habe mir nun auch wieder einen Ordner mit gesichtern Emails in den Papierkorb kopiert.
    Hier sind Emails vom März dabei.
    Und es war bisher immer so, dass diese genau nach dem 7. Tag wieder weg sind.


    Es war nie das wirkliche Emaildatum relevant sondern immer nur, wie lange sich die Mail schon im Papierkorb befindet.


    Ok ich werde es nun noch einmal kontrolliert versuchen.
    Aber schon bei meinem alten Versuch:
    Passwort geändert, so dass nur ein Client darauf zu greifen konnte (dies dann auch über 3 Wochen an Lapi, PC und Iphone probiert) führte zum selben Ergebnis.
    Egal wer darauf zugreift, es werden die Emails gelöscht.


    Denn so habe ich auch oft meine Mails gesichert, wenn ich gemerkt habe, jetzt hat es was wichtiges auf dem PC Client gelöscht.
    Habe ich den Laptop z.B. an gemacht W-Lan aus. Die Emails, die ja dort noch im TB waren kopiert. Somit konnte ich diese sichern.
    Habe ich dann die Verbindung wieder hergestellt, wurden die Emails dort auch gelöscht.

  • hallo


    habe das selbe Problem


    bin bei greatnet


    IMAP


    liegt an greatnet, die löschen seit neuestem den Papierkorb ab 7 Tage auf den Servern weil die zuviel Datenmüll sonst haben

  • Ich habe mir jetzt einen 2. Papierkorb angelegt, in dem automatisch eine kopie der eingehenden Email angelegt wird.


    anders konnte ich es nicht lösen!

  • Hallo,


    "gartenfee0710" schrieb:

    liegt an greatnet, die löschen seit neuestem den Papierkorb ab 7 Tage auf den Servern weil die zuviel Datenmüll sonst haben


    Das ist für mich auch eine sehr vernünftige Lösung. Und sicherlich haben sie es auch mit einer Rundmail an alle ihrer Kunden bekannt gegeben. Aber wer liest schon die Mails vom Provider ... .


    Ein Papierkorb ist ein Papierkorb und kein Archiv! Und die Nutzung des Papierkorbs als Archiv ist für mich bei allen Lösungen die absolut schlechteste.


    Dass die Provider sich Gedanken machen müssen, das Fassungsvermögen ihrer Storagesysteme nicht ins Uferlose wachsen zu lassen, dürfte klar sein. (Manche Nutzer heben ja sogar den Inhalt des Papierkorbes auf.) Aber dann sollte man sich (auf dem IMAP-Server oder lokal, je nach den Möglichkeiten) einen Ordner "Archiv" oder "Wiedervorlage" oder sonstwas anlegen, aber keinen weiteren Papierkorb.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Ich tippe auf die Konfigurationseintstellung
    mail.server.default.num_days_to_leave_on_server
    von Thunderbird. :) 
    Diese ist defaultmäßig auf 7 eingestellt und lässt sich denke ich leider nur über "about:config" ändern.


    Gruß tb_solution