Thunderbrid in Brasilien mit GMX [erl.]

  • Hallo,


    ich hoffe ihr könnt mir helfen! Ich habe folgendes Problem, ich befinde mich zur Zeit in Brasilien und möchte gern Thunderbird verwenden. Meine E-Mail-Adresse ist von GMX, leider kann ich keine E-Mails mit Thunderbird aus Brasilien verschicken, nur über die Website von GMX. Empfangen ist kein Problem. Mich stört es aber mich immer wieder einloggen zu müssen um eine E-Mail zu verschicken.


    Habe ihr vielleicht eine Lösung, wie ich das mit Thunderbird hinbekommen könnte?

  • Hey,


    vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich habe angefangen den Beitrag zu lesen, aber bei mir ist es doch etwas anders. Da ich mein Laptop (fast) immer dabei habe benutze ich kein portable TB. Ich habe eine ganz "normales" TB, Version 3.0.4. Die Mails werde alle auf meinem Laptop landen, auf dem TB fest installiert ist. Ich werde den Artikel aber weiter lesen, vielleicht gibt es doch brauchbare Informationen für mich.


    Grüße


    Hinnak

  • Hallo,

    Zitat

    Da ich mein Laptop (fast) immer dabei habe benutze ich kein portable TB.


    Das ist in diesem Fall irrelevant. Die Unterschiede zwischen den portable- und Desktopversionen sind marginal und betreffen eigentlich nur die Struktur der Profile und die Updates.
    Das Problem sind in deinem Fall die ausländischen Mailprovider, die die für sie ausländischen SMTP-Verbindungen blockieren. Das gilt sogar in Europa wenn man z.B. in Belgien ist oder ein Belgier in Deutschland.
    In dem von graba verlinkten Artikel gibt es also keinen Unterschied zwischen den TB-Versionen. Er betrifft sogar alle Mailklienten gleich.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hey,


    also so 100% schlau werde ich da leider nicht draus.


    Aber ich denke, ich soll mir einen Acc bei Google erstellen und dann die mails sozusagen über den Google acc abschicken. Gibt es da wirklich keine andere möglichkeit? Weil ich Google einfach nur schxxxx finde, sry


    Vielleicht ein Proxy oder soetwas?



    Grüße


    Hinnak

  • Hallo,
    die Portänderung hattest du schon durchgeführt?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,


    ich habe versucht den Port auf 587 und auf 25 zu ändern. Ich habe auch meine Firewall und den vierenscanner deaktiviert. Aber wenn ich diese Ports angebe, dann kann ich nichtmal mails empfangen. Es funktioniert nur mit dem Port 110.


    Grüße


    Hinnakk

  • Mensch graba,


    vielen, vielen Dank für die Hilfe!!! Ich bin wirklich begeistert, es funktioniert. :top: Sry, dass ich mich etwas blöd angestellt habe...


    viele Grüße aus Brasilien


    Hinnakk

  • Zitat

    ich habe versucht den Port auf 587 und auf 25 zu ändern.


    Das hat aber niemand gesagt.
    Du solltest den SMTP-Server von 25 auf 587 ändern.
    Vom POP-Server war ja auf Grund deiner Frage keine Rede.
    Aber das wirst du ja sicher nach Lesen von Graba's Link gemerkt haben.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw