Netzwerkkalender unter Ubuntu 10.04 (Lucid) [erl.]

  • Hi Alle!


    Ich benutze TB 3.1 mit Lightning 1.0b unter Ubuntu 10.04.


    Soweit funktioniert alles ohne Probleme, mailen, Termine erstellen etc. Ich habe aber weitere Kalender im Netzwerk (Win Rechner) liegen. Von anderen Windows Rechnern kann ich ohne Probleme auf diese Kalender zugreifen, sie benutzen.


    Versuche ich aber über Datei> Öffnen> Kalenderdatei den Kalender zu öffnen, erscheint folgende Fehlermeldung:

    Code
    1. Beim Bereitstellen des Kalenders mit der Adresse smb://XXX/XXXX/XX.ics ist ein Fehler aufgetreten. Er wird nicht verfügbar sein.
    2. [Exception... "Component returned failure code: 0x804b0012 (NS_ERROR_UNKNOWN_PROTOCOL) [nsIIOService.newChannelFromURI]" nsresult: "0x804b0012 (NS_ERROR_UNKNOWN_PROTOCOL)" location: "JS frame :: file:///home/XXX/.thunderbird/b2qwxn06.default/extensions/%7Be2fda1a4-762b-4020-b5ad-a41df1933103%7D/modules/calUtils.jsm -> file:///home/XXX/.thunderbird/b2qwxn06.default/extensions/%7Be2fda1a4-762b-4020-b5ad-a41df1933103%7D/calendar-js/calICSCalendar.js :: anonymous :: line 129" data: no]


    Vielen Dank für Eure Hilfe (wenn denn welche kommt :P )

  • Hi michaelbay,


    und willkommen im Forum!

    Zitat

    ... Hilfe (wenn denn welche kommt...


    zumindest kann ich es versuchen.


    Da bei mir Linux-pur läuft, kann ich nicht sagen, ob es Lightning überhaupt möglich ist, per smb auf die Kalender zuzugreifen. Aber wenn du sagst, dass es mit anderen Rechnern funktioniert, wird es wohl so sein.
    Gegenprobe: Kannst du mit dem Dateimanager deines Vertrauens per smb auf den Kalender zugreifen? Es müsste sich dann zumindest "Korganizer" oder ein ähnliches Programm unter Ubuntu öffnen.


    MfG Peter


    Ergänzung: Das kennst du auch:
    http://www.sunbird-kalender.de…wtopic.php?p=13087#p13087

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,


    ich kann im Dateimanager auf die *.ics zugreifen. Ist dass denn per smb? Und wenn ich die klicke öffnet sich gedit...


    Wie gesagt, absoluter, totaler Linux-Frischling.. :redface:


    Allein das Versuchen ist schon ein "Danke" wert: Danke.

  • > Ist dass denn per smb?
    Tippe einfach den kompletten Link in die Eingabezeile deines Dateimanagers ein. Dann siehst du es.
    (Wenn ja, dann kannst du auch gleich .ics mit dem Kalenderprogramm deiner Wahl verknüpfen ...)
    Und was ist mit dem nachträglich angefügten Link? Dort wird das doch gut beschrieben.


    Und ich schreibe es nochmals: Ich weiß nicht, ob Lightning überhaupt in der Lage ist, per smb auf extern gehostete Kalender zuzugreifen! Ich habe das nie gemacht, und deswegen weiß ich das nicht. Kenne selbst "nur" erfolgreiches Einbinden mit file://, ftp:, http://, https://webdav-Server ... .
    Also, funktioniert das von anderen Rechnern (WinDOSen?) per smb?

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • :D


    Hi,


    es hat funktioniert! Danke, Dein nachgeschobener Link hats gebracht! Im kompletten gehts so:


    Code
    1. sudo mkdir /Verzeichnis bei mir


    Code
    1. sudo mount //IP/Verzeichnis im Netzwerk


    Dann unter TB Datei > Öffnen > Kalenderdatei


    Jetzt öfnnet sich ein Dateiauswahlfenster. strg+h drücken und Verzeichnis "gvs" auswählen.


    Perfekt!


    Peter, das war die schnelllste Hilfe EVER!! Danke!

  • Danke für deine Rückmeldung :-)


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!