unerwünschtes Weiterleiten

  • Version 2.0.0.24 (20100228)



    Ich habe eine Mail ([Lsfiba-bmbf-projekt-list] Ankündigung Untersuchung der U) bekommen und die ist offentsichtlich über mein Programm weitergeleitet worden.
    Daraufhin schreibt mir jemand:
    bitte das open Relay schließen. Ansonsten können Spammer über die Liste Ihre Spam verteilen. Dies ist ein IT Sicherheitsproblem .
    Was muss ich jetzt machen, damit keine Mails mehr weitergeleitet werden können?

  • Hallo und willkommen im Forum!
    mit "open relay" ist etwas anderes gemeint. Nicht das Weiterleiten von empfangenen Mails.
    Gemeint ist der Ausdruck, wenn man Mails über einen open-relay-server versendet. Das heißt, man eine andere Absenderadresse zum Versenden verwendet, die nicht zum betr. Konto gehört.
    Beispiel:
    Das Konto hat die Mailadresse xxxxx@gmx.de (das ist der angezeigt Absender) du versendest aber über das Konto xxxxx@arcor.de.
    Kontrolliere mal in den Servereinstellungen, ob der SMTP-Server dem richtigen POP-Konto zugeordnet ist.


    Lies dazu:
    http://www.thunderbird-mail.de…ver_%28SMTP%29_einrichten
    Untere Abbildung.


    Unser Moderator Peter_Lehmann wird dir das vermutlich besser erklären können, einfach etwas warten.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw


  • Vielen Dank für die Antwort.
    Allerdings meinte ich eher damit, dass ich eine Mail bekommen habe, die danach mit meinem Absender andere bekommen haben müssten. Absender der Orginal - Mail "XXXXXX@uni-potsdam.de". Nach dieser Mail habe ich viele Mails bekommen, die mir diese Mail zurücksenden und mich bitten Ihnen keine Werbemails zu senden.


    Edit: Ich habe die E-Mail-Adresse anonymisiert, um SPAM-Robots die Freude zu verderben. Sollte ich gegen dein Interesse gehandelt haben, entschuldige ich mich im Voraus. Du kannst dann über "Ändern" die Aktion rückgängig machen. Mod. graba

  • Hallo,

    Zitat

    Allerdings meinte ich eher damit, dass ich eine Mail bekommen habe, die danach mit meinem Absender andere bekommen haben müssten.


    Du weißt , wem die Mailadresse gehört?

    Zitat

    Absender der Orginal - Mail "xxxxxxxx@uni-potsdam.de". Nach dieser Mail habe ich viele Mails bekommen, die mir diese Mail zurücksenden und mich bitten Ihnen keine Werbemails zu senden.


    Wenn du keinen entspr. Filter angelegt hattest, kann ich mir nicht vorstellen, dass TB dieses von alleine tut, ich habe auch noch nie darüber etwas gelesen oder gehört. Dafür müssen andere Mechanismen verantwortlich sein, etwa böse Malware.
    Du hast welche Add-ons installiert?


    Leider ist - wie mir gerade einfällt - Peter_Lehmann in Urlaub, aber vielleicht weiß noch ein weiterer Netzwerk- und Internetexperte oder ein anderer Helfer dazu einen Rat.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Einmal editiert, zuletzt von mrb ()

  • Zitat von "hermesschuh"


    Hi, ich sehe 2 Möglichkeiten:
    1. Entweder wurde tatsächlich diese Mail von dir (unwissentlich) weitergeleitet.
    Ist sie im "Gesendet"-Ordner zu finden?
    Hat sie den typischen Weiterleitungskopf innerhalb der Mail?
    Liegt dir der Quelltext einer angeblich von dir gekommenen Mail vor? Vielleicht kann ihn dir jemand zusenden.
    Kannst du ausschließen, dass ein Virus/Trojaner bei dir aktiv ist?


    2. Oder die Mails wurden gar nicht von dir geschickt, sondern mit gefälschtem Absender (eben deinem) verschickt. Sowas kommt dauernd vor und kannst du nicht verhindern.