besonders defekter gesendet-ordner [Erledigt]

  • moin


    thunderbird ver. 3.0.4 auf win xp pro mit sp3 mit mehreren pop3 konten.


    email versand und empfang sowie das automatische verschieben in den gesendet ordner funktionierten nicht mehr. also kurz recherchiert und viele anleitungen gefunden. mit dem extra folders column schnell festgestellt, dass die ordner zu voll waren. also neue ordner angelegt, mails verschoben und zusätzlich danach die ordner komprimiert.


    soweit - sogut.


    empfang, versand und in gesendet verschieben wieder in funktion, bis auf einen einzigen gesendet-ordner. weiter recherchiert -> die zugehörige *.msf datei gelöscht und neu indizieren lassen. ergebniss: nix. neu versendete mails tauchen zwar erst im gesendet-ordner auf, aber bleiben leer, wenn man sie anwählt und verschwinden nach neustart. die mails werden zum glück korrekt ausgeliefert. extra folder columns zeigt die grösse für diesen gesendet ordner mit 8MB an, im profil ordner wird er mit über 4GB angezeigt.
    weitere recherchen haben dann keine hilfreichen informationen mehr zutage gefördert.


    hat noch jemand eine idee oder einen tip?


    mit bestem dank vorab,
    nils

  • Hallo nils


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    Benenne die Datei sent um und lösche die sent.msf, dann erstellt TB einen neuen Gesendet Ordner. Dann kannst du versuchen, die umbenannte Datei mal in den local folders zu schieben und schauen, ob du sie in TB öffnen kannst

    Zitat


    im profil ordner wird er mit über 4GB angezeigt

    evtl. die Datei mit einem Editor öffnen und in mehrere kleine zerlegen.

    Zitat von "RayBanana"

    hat noch jemand eine idee oder einen tip?

    ja, ab jetzt bitte die Shift-Taste sinnvoll beim Schreiben von Beiträgen mit benutzen, das steigert die Motivation zur Hilfe.

  • Danke für die Antwort.
    Ja, ich bin ein Shift-Faulenzer....


    Das Umbennen der Sent-Datei hat eine entsprechend benannte neue Datei erzeugt. Aber TB hat von alleine keinen neuen Gesendet-Ordner erstellt. Die Umbenannte Datei war, egal in welchem Konto und Ordner, inklusive Local, nach allen Behandlungen trotzdem immer über 4GB gross, während sie im TB immer mit 12 MB angezeigt wurde. Und obwohl ich alle Mails aus dem Ordner in mehrere eigene Unterordner verschoben hatte, tauchten nach dem verschieben der Datei immer die gleichen 20 Mails wieder auf.
    Letztlich habe ich dann eine leere Sent-Datei aus einem anderem Ordner in das betroffene Konto kopiert (im Profilordner) und dadurch wieder einen "original" TB Gesendet-Ordner in dem Konto erzeugt. Und dieser funktioniert auch wieder (vorerst...).


    Letztlich werde ich aber empfehlen, das irgendein fleissiger Mensch alle Mails dieses 20GB Kolosses exportiert und sortiert, und danach TB komplett neu aufgesetzt wird samt Einrichtung aller Konten.


    Desweiteren ist mir Aufgefallen, das Windows diesen besagten 4GB Sent-Ordner nicht defragmentieren konnte, worauf ich mir allerdings auch keinen Reim machen konnte.


    Wie dem auch sei, es funzt erstmal wieder. Danke für die Hilfe.


    Nils

  • Hallo,

    Zitat

    Ja, ich bin ein Shift-Faulenzer....


    Das Schreiben ist ja auch zweifellos einfacher ;) Im Chat mache ich das auch, aber da kommen ja auch nur selten mehr als 2 Zeilen vor.

    Zitat

    Und obwohl ich alle Mails aus dem Ordner in mehrere eigene Unterordner verschoben hatte, tauchten nach dem verschieben der Datei immer die gleichen 20 Mails wieder auf.


    Klar, wenn du sie nicht komprimierst. Ohne dieses verdoppelst du nur die Anzahl der zu verschiebenden Mails.


    http://www.thunderbird-mail.de/wiki/Ordner_komprimieren
    außerdem mal den Index zurücksetzen.
    http://www.thunderbird-mail.de…on/:Korrupte_Indexdateien


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Zitat

    Klar, wenn du sie nicht komprimierst. Ohne dieses verdoppelst du nur die Anzahl der zu verschiebenden Mails.


    Doch, habe ich jedesmal nach dem Kopieren gemacht, wie schon im ersten Beitrag beschrieben.
    Soll mir aber jetzt kein Kopfzerbrechen mehr bereiten.


    Nils