Unlöschbarer Spam-Ordner bei IMAP-Konten [gelöst]

  • Hallo Community,
    habe ein kleines Problem: Ich besitze unter anderem drei Mailkonten für Vereinskommunikation. Wie alle anderen meiner Konten verwalte ich diese mit dem aktuellsten TB über IMAP. BS ist Windows 7 pro (x64).


    Diese drei Konten hatten am Anfang einige Vorgaben, Ordner betreffend. Diese vorkonfigurierten Unterordner konnte ich alle über das Webmail-Frontend löschen, bis auf einen, den Spam-Ordner (inbox.spam). Das merkwürdige ist, dass dieser Ordner nach dem deaktivieren des serverseitigen Spam-Schutzes im Webmail-Frontend verschwunden ist. Hier ist also lles so, wie es sein sollte. In Thunderbird wird mir der Ordner allerdings weiterhin angezeigt, also "Spam" als Unterordner von "Posteingang". Klicke ich ihn an, kommt die Fehlermeldung: "Mailbox doesn't exist: Inbox.Spam", was ja darauf hindeutet, dass der Ordner in der Tat nicht mehr in der IMAP-Struktur vorhanden sein dürfte. Wieso kann ich ihn nicht in TB löschen (es kommt die selbe Fehlermeldung), bzw. wieso "abonniert" TB einen Ordner, den es eigentlich nicht (mehr) gibt?


    Die Synchronisation zum Offline-Lesen habe ich schon deaktiviert, geholfen hat das nicht.
    Das Phänomen tritt bei allen drei Konten des Vereins auf, meine weiteren drei Konten machen hier keinen Ärger.
    Weiß jemand Rat?

    Einmal editiert, zuletzt von Voyager ()

  • Hallo Voyager,


    zuerst mal in den Offline-Einstellungen das Abonnement abhaken und dann bei beendetem TB im Profilordner (der mit den 8_wilden_Buchstaben.default, wobei default auch sonstwie heißen kann, z.B. ghw63k9g.default oder ghw63k9g.MeineMails...) in ..\imapmail\%Accountname% die Dateien löschen, die im Namen inbox.spam (also auch die gleichnamigen *.msf und *.sbd) beinhalten.
    Davor eine Kopie des Profiles machen oder zumindest der Dateien kann nicht schaden.

  • Hallo Rum,


    danke für deine hilfreichen Hinweise! Fast wäre ich richtig glücklich gewesen, denn die Ordner waren wirklich verschwunden, nachdem ich die entsprechenden Einträge unter %Profil%\ImapMail\%Konto%\INBOX.sbd\ gelöscht hatte. Von der Synchronisation ausgeschlossen hatte ich die Ordner ja auch ohnehin schon.


    ABER: Sobald ich im TB auf den Posteingang eines der Konten wechsele, erscheint der Ordner wieder! Die "Spam.msf" ist wieder im Ordner "INBOX.sbd" und alles ist wie vorher. Der Ordner wird bei neu erstellen auch wieder mit dem Attribut "offline-lesen" versehen.


    Also doch eine serverseitige Geschichte? Kann ich mit eigentlich nicht vorstellen, aber vielleicht du... ?!?
    Es gibt jedenfalls zwei gewünschte Unterordner unter "Posteingang" (also: INBOX), welche ich im Web-Frontend sehe. Den "Spam"-Ordner nur eben nicht, was mich nachhaltig verwirrt.

    Einmal editiert, zuletzt von Voyager ()

  • Zitat


    Also doch eine serverseitige Geschichte? Kann ich mit eigentlich nicht vorstellen, aber vielleicht du... ?!?

    ich denke schon. Aber starte TB mal mit dem Profilmanager und erstelle ein neues Profil, gebe dort ein Konto ein und dann siehst du es. Wenn dann auch der Ordner erzeugt wird, dann kann es ja nur der Server sein... ;)

  • Guter Tipp!
    Ergebnis: Es ist wirklich der Server. Weiß nicht ob mich das jetzt freuen oder traurig machen soll, denn somit bekomme ich den Ordner erst mal nicht weg.
    Aber schön ist doch, dass TB (mal wieder) unschuldig ist und lediglich eine weitere, wahrscheinlich hastig zusammenprogrammierte Webmail-Oberfläche bewiesen hat, dass sie IMAP nicht korrekt unterstützt. ;)


    Danke an RUM, für deinen schon so lange währenden kompetenten Einsatz hier im Forum!

  • Danke für die nette Rückmeldung!


    Zitat


    Danke an RUM, für deinen schon so lange währenden kompetenten Einsatz hier im Forum!

    die Freude über und die Gier nach solchen "Motivationsschüben" ist im nicht unerheblichen Umfang verantwortlich für das Engagement :mrgreen: