Mails werden tlw. direkt als gelesen markiert (IMAP)

  • Servus,


    nutze den TB seit einigen Wochen und hatte mit IMAP nie Probleme, alle neuen Mails waren ungelesen, die alten die ich ungelesen hatte auch.


    Diese Woche kamen auf einmal alle neuen Mails als gelesen in die Inbox, alle alten ungelesenen wurden auch als gelesen markiert :cry: Anruf beim Provider: Wartungsarbeiten wurden durchgeführt, daran könnte es aber nicht liegen. Sicherheitshalber mal eMail-Passwörter und generell Zugangspasswort Provider geändert. Jetzt kommen seitdem aber immer wieder Mails als ungelesen, aber nicht alle. Die alten bleiben seitdem so wie sie waren.


    Jemand ne Idee woran das liegt? Kann das überhaupt am TB liegen oder eher nur am Provider?
    TB 3.0.4, Win7 Ultimate 64


    Viele Grüße,
    Christian

  • Nein,


    der 2. Rechner hat auch die IMAP Verbidnung und sollte (wenn er nicht das genannte Problem hat) ja dasselbe anzeigen was eben auf dem Server liegt. Hat auch bislang alles problemlos funktioniert. Es gibt aber einen weiteren Rechner der über POP3 abruft (Alles auf Server belassen). Allerdings gibt es diesen Rechner auch schon seit Beginn und war noch nie ein Problem. Wenn dieser die Mails vom Server kopiert hat waren die bislang trotzdem ungelesen.



    Danke für das herzliche Willkommen hier :)

  • Hi, guten Morgen!


    ich würde mal folgendes machen: schick dir wenn es sein muss selber eine Mail und beende alle Clients.
    Dann sieh dir per Webmail den Mailstatus an, sollte ja ungelesen sein.
    Rufe nun mit einem der Clients ab, Status?
    Wiederhole das und prüfe, bei welchem Client sich der Status beim Abrufen ändert.

  • Scheinbar werden die sofort als gelesen markiert wenn der "POP"-Zugang abruft. Nur warum er alle markiert - verstehe ich nicht.