Ein Konto auf mehreren Computern

  • Hallo,


    da ich in der Uni mit Laptop arbeite, zu Hause aber lieber mit meinem (wesentlich) potenteren Desktop-PC, möchte ich fragen, wie ich mein Mailkonto am besten von beiden Rechnern aus Nutzern kann.


    Folgende Situation hätte ich gerne: Ich komme nachmittag aus der Uni, habe in der Uni am Laptop mit THunderbird gearbeitet, schalte meinen Laptop wieder ein, fahre auch meinen Desktop hoch, mache $irgendwas und kann dann am Desktop Thunderbird starten und mein Konto ist sozusagen "aktuell". Wenn ich dann früh in die Uni gehe, mache ich vorher noch $irgendwasanderes und kann dann vom Laptop aus mein Konto nutzen.


    Vor einiger Zeit habe ich das so ähnlich gemacht, nämlich indem ich das Konto auf einen USB-Stick gespeichert habe, mit dem Ergebnis, dass nach einem unsachgemäßen Herausziehen das Backup herhalten musste. Das möchte ich nun gerne vermeiden.


    Ein stupides Synchronisieren wäre meine weitere Überlegung, aber wie am besten, ohne jedesmal den ganzen Cache mitzukopieren? Oder den Cache vorher löschen?


    Wie dem auch sei: Welche (besseren) Möglichkeiten gibt es?


    Betriebssystem ist bei beiden Rechnern im Moment Win XP, nach Weihnachten wohl mit neuem Desktop Win7. TB Version ist 3.1.*


    Grüße
    RF

  • Hallo,


    die dort angebotene Lösung hat ( für mich) zwei Nachteile:


    1) Soweit ich das sehe, werden dabei keine Kontaktdaten, etc "synchronisiert".
    2) Ich habe leider einige Postfächer, die ausschließlich über POP3 angesprochen werden können.


    Gibts da eine Lösung (außer stetiges manuelles hin-und-herkopieren?)


    RF

  • Hallo,
    ich hab es z.B. hier beschrieben, wie man die Mails bei POP3 synchron hält.
    Adressbuch - keine Ahnung...
    IMAP wäre trotzdem besser, du kannst ja z.B. alle Mails auf einen IMAP-Account weiterleiten.
    Gruß, muzel