speicherplatz quota wird nicht kleiner

  • Guten Morgen liebes Forum,
    ich benutze TB 3.1 auf windows xp und habe dort zwei imap-konten (arcor und ein hochschulkonto) eingerichtet.
    Nun habe ich das Problem, dass bei dem arcor-Konto der Speicherplatz zu 70% (33996 von 48829 KB belegt) ausgelastet ist. Das Hochschulkonto meldet 3569870 von 0KB also 0% belegt.


    Ich habe jetzt die Nachrichten aus dem Posteingang, dem Gesendet-Ordner und dem Papierkorb bis auf wenige Ausnahmen (jeweils max. 5 ohne Anhänge) gelöscht und wenige wichtige ins Archiv (das ist doch ein lokaler Ordner?) verschoben.
    Mittlerweile habe ich gelernt, dass TB Nachrichten erst löscht, wenn man die Ordner nach dem Löschen komprimiert und am Besten noch den Index neu anlegt. Auch das hab ich gemacht, wobei das Kompimieren einzelner Ordener nicht zu funktionieren scheint (jedenfalls steht in der unteren Leiste "Komprimiere Ordner" ohne dass sich irgendwas tut. Das steht da auch noch, wenn der Rechner eine Stunde unbenutzt rumsteht. Unter "Alle Ordner und Kontos komprimieren" arbeitet er die einzelnen Ordner ab.)
    Mit dieser Prozedur komme ich aber nur auf die oben genannten genannten Werte. Ich habe keine Vorstellung, was diese großen Datenmengen ausmacht bzw. wo diese sich verstecken. Auch wenn ich die Konten über die jeweiligen Websites betrachte, sehe ich keine weiteren Mails.


    Das wäre mir auch ziemlich egal, hätte ich nicht ständig Probleme damit, dass meine Mails nicht ankommen, ohne dass ich eine Fehlermeldung bekomme. Die Mails werden ordnungsgemäß in den Gesendet-Ordner kopiert, aber nicht versendet oder sie verschwinden in den Weiten des Netzes. Das passiert von beiden Konten aus, ohne dasss ich eine Regelmäßigkeit erkennen könnte.


    Weiß jemand Rat?
    Herzlichen Dank
    und sonnige Grüße, ak1

  • Hi ak1,


    aktiviere mal in den Kontoeinstellungen >> Servereinstellungen die Optionen "Bereinigen ... des Posteinganges beim Verlassen" und "Papierkorb beim Verlassen leeren".


    Ich empfehle in diesem Zusammenhang auch das Add-on "Xpunge".



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hi Peter,
    danke für die schnelle Antwort.
    Mit den Server-Einstellungen ist zwar der Papierkorb leer, wenn ich TB geschlossen habe, aber am Speichreplatz ändert sich dadurch nichts.
    Das Add-on probiere ich noch aus.
    Herzliche Grüße, ak1