Probleme Erstellen neues Konto v. T-online [erl.]

  • Hallo,
    ich benutze Thunderbird jetzt schon seit einigen Monaten. (aktuell 3.1 Version, Kontoart Imap, Windows 7)
    Jetzt möchte ich für ein Familienmitglied auch eine eMail-Adresse von T-online als Konto erstellen. Bei der vorgeschlagenen Erstellung schreibt Thunderbird mir immer wieder, dass entweder der Benutzername oder das Passwort falsch ist. Über die t-online-Website kann ich mich aber ohne Probleme mit der eMail-Adresse und dem Passwort anmelden. Was mache ich falsch?
    Vielen Dank im voraus.
    Gruß
    Nicole

  • "nkodur" schrieb:


    Jetzt möchte ich für ein Familienmitglied auch eine eMail-Adresse von T-online als Konto erstellen. Bei der vorgeschlagenen Erstellung schreibt Thunderbird mir immer wieder, dass entweder der Benutzername oder das Passwort falsch ist.


    Hallo Nicole :)


    Welche Daten benötige ich für den Abruf und Versand meiner E-Mails über die E-Mail-Software 6.0 oder ein anderes E-Mail-Programm (z. B. Outlook oder Outlook Express)?


    Zitat


    Über die t-online-Website kann ich mich aber ohne Probleme mit der eMail-Adresse und dem Passwort anmelden.


    Bei TOL gibt es verschiedene Passwörter. In TB muss das E-Mail-Passwort angegeben werden.


    Zitat


    Was mache ich falsch?


    Ihr verwendet TOL ;) Nein, im Ernst: dort geht alles ein wenig anders. Evtl. trifft auch folgendes zu: T-online freemail??? Gratis-E-Mail wirklich kostenlos??? (bis zum Ende lesen). Das hat mir gerade heute geholfen.


    Zitat

    Vielen Dank im voraus.


    Bitte. HTH
    Gruß Ingo

    Einmal editiert, zuletzt von schlingo ()

  • Hallo Nicole,


    und willkommen im Forum!
    Das geschilderte Problem kann eine ganz einfache Ursache haben:
    T-Online mag nicht, wenn jemand über eine fremde Internetverbindung, also nicht über den eigenen T-Onlinezugang seine Mails mit einem Mailclient per POP3 oder IMAP abholen will. Bei derartigen "Fremdzugängen" wird nur Webmail über die "schöne" magentafarbene Webseite angeboten.
    Es sei denn, du erkaufst dir diese (eigentliche) Selbstverständlichkeit mit dem kostenpflichtigen "E-Mail-Paket" (rd. 5.- pro Monat), bzw. dieses Paket ist in deinem Tarif bereits drin.
    Jetzt wird oft berichtet, dass es neuerdings auch über fremde Zugänge funktionieren soll. Ich kann dazu nur sagen, dass ich per UMTS mit Telekom-Karte (ex. t-mobile) den Zugang habe, nehme ich aber meine vodafone-Karte geht es nicht.


    Handelt es sich aber um ein Familienmitglied, welches über den familieneigenen T-Onlinezugang ins Netz geht, und die zusätzliche Adresse gehört auch zu eben diesem Vertrag, dann muss es eine andere Ursache sein.
    - wirklich die für den Vertrag und die vorgesehene Betriebsweise (Verschlüsselung ja oder nein, welche?) richtigen Server eingetragen?
    - Wirklich den exakten Benutzername und das PW verwendet?


    Wenn mehrere Mailkonten über einen Vertrag bedient werden sollen, ist auch zwingend erforderlich, dass für jedes Mailkonto ein gesondertes Mailpasswort eingerichtet wurde.


    Versuche bei den Kontoeinrichtung unseren Kontoassi abzuwürgen, und nutze die Möglichkeit, dann mit den ganz normalen Konto-Einstellungen zu experimentieren.


    Mir fällt noch ein:
    Sollte es sich gar um eine der angebotenen kostenlosen E-Mailadressen für "Jedermann" (also auch für "nicht-T-Onlinekunden") handeln, dann lassen sich soweit ich weiß, diese Konten nur per POP3 bedienen. Auch dass kann eine Ursache für das o.g. Problem darstellen.



    MfG Peter (zu lange nachgedacht, sende es aber trotzdem.)

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Vielen Dank für die Antworten.
    Nachdem ich das eMail-Passwort bei T-online angepasst hatte, funktionierte alles.
    Gruß
    Nicole