Verbindungsprobleme (seit 3.1.3 ? ) wie Downgrade?

  • Gestern konnte ich noch Problemlos Mails Empfangen und senden.
    Heute gegen Mittag wollt ich dann wieder ein Mail versenden und es Kam folgende Fehlermeldung:

    Zitat


    Senden der Nachricht fehlgeschlagen.
    Die Nachricht konnte aus unbekannten Gründen nicht über den SMTP-Server smtp.MeineDomain.at gesendet werden. Bitte kontrollieren Sie die SMTP-Server-Einstellungen und versuchen Sie es nochmals oder kontaktieren Sie Ihren Netzwerkadministrator.


    Dann habe ich festgestellt, das ich scheinbar auch keine Mails Empfange (per webmail losgeschickt).


    Pingen kann ich den Server (smtp.Domain.at, pop3.Domain.at, Domain.at, ...) ganz normal.


    Wollt grad nachsehen, scheinbar ist ein TB update gekommen,
    gestern wars zumindest noch 3.1.2 jetzt ist es 3.1.3.
    Betriebssystem ist Windows XP (alles Up2date usw...kein Viren etc)
    Glaube fast, dass es seit dem 3.1.3 nimma geht.
    Ist ein Downgrade möglich?
    Wie ? (finde keine Thunderbird-3.1.2-setup.exe zum download)
    Was kann ich sonst machen?


    Edit:
    habe jetzt was festgestellt was klappt.
    1) Thunderbird geschlossen.
    2) Im fireFox auf einen Maillink geklickt.
    3) Thunderbird-Mail-verfassen-Fenster öffnet sich und es klappt
    (nur das dann das Fenster auch weg ist, und abrufen ned möglich ist darin ...)
    wieso klappt es da?
    Ist doch die Selbe Anwendung ?



    Gibt es noch was was ich untersuchen kann woran es liegt,
    wieso es über den Maillink im FF geht wenn TB zuerst geschlossen ist ?
    Wo ist den der Unterschied ?

  • Leider hat auch das Downgrad nicht geklappt.
    (egal ob direkt, mit uninstall, mit uninstall und cleaner, ...)


    Habe die Protable version installiert, die klappt problemlos.
    Nur das dann viele Mails fehlen (POP server).
    Irgendwas muss den normalen beeinflussen ... aber was?

  • Hast du vllt. ne Firewall laufen? Wenn ja, versuch mal folgendes: Thunderbird schließen, Einstellungen der Firewall öffnen, alles rauslöschen, was mit TB zu tun hat und danach TB wieder starten und neu erkennen lassen und TB wieder freigeben.