Update auf TB 3.1.2 Passwörter weg

  • Hallo Forum,
    ich habe die Suchfunktion schon verwendet aber leider keine passende Lösung für mein Problem gefunden.


    Heute habe ich meinem TB ein Update auf 3.1.2 gegönnt und bereue es leider auch schon wieder, denn nach der Installation sind alle meine Passwörter zu den POP3 Konten weg, das heisst unter gespeicherte PW ist nichts mehr vorhanden auch ein Einspielen der Sicherung mittels MozBackup änderte daran nichts.
    Emails wie auch Konten wurden schadlos beibehalten wie auch die die Zugangsdaten bis auf die Passwörter.


    Gibt es eine Lösung für dieses Problem oder muss ich nun alle Konten-PW wieder per Hand einpflegen und woran liegt es das auch eine Wiederherstellung durch MozBackup nichts brachte?



    Vielen Dank schon im Voraus für eure Hilfe.

  • MozBackup solltest du in Zukunft von der Liste deiner verwendeten Software streichen. Fehler sind hier leider vorprogrammiert.

  • Das Problem trat ja nicht nach einem Einspielen von dem Backup auf sondern nach dem Update auf 3.1.2, danach waren ja die Passwörter weg, auch der Versuch die Passwörter wieder neu einzuspielen brachte nichts.

  • Hallo und willkommen im Thunderbird-Forum, generalfrag!


    In TB 3 ist die Passwortdatei anders aufgebaut und sie wird beim Update aus der alten TB 2er Datei erzeugt, deshalb nutz das nachträgliche Einfügen einer 2er PW_Datei nicht.
    Siehe dazu

    Zitat von "[url=http://www.thunderbird-mail.de/wiki/Versionshinweise_3.1.3

    Versionshinweise 3.1.3[/url]"]Alle Systeme


    * Passwörter werden seit Thunderbird 3 an einem anderen Ort (in einer SQLite-Datenbank) gespeichert. Wenn Sie zwischen 3.0rc1 und älteren Versionen hin und her wechseln, werden die Passwörter nicht mehrfach übernommen. Nur beim ersten Verwenden eines Profils werden die "alten" Passwörter in die SQLite-Datenbank übernommen.


    Du kannst das Moz-Backup in zip umbenennen und entpacken und den dabei zum Vorschein kommenden Profilordner: der mit den 8_wilden_Buchstaben.default, wobei default auch sonstwie heißen kann, z.B. ghw63k9g.default oder ghw63k9g.MeineMails... umbenennen und in den Ordner Profiles kopieren.
    Dann TB mit dem Profilmanager starten, auf neues Profil erstellen und dann den Profilordner auswählen, dann wird das Profil upgedatet.
    Im Zweifelsfall hast du ja das Backup noch vorliegen und auch das "missglückte" Profil liegt ja noch im Ordner Profiles und kann mit dem Manager gestartet werden.


    Ach ja: gib mal in die erweiterte Forensuche links mozbackup ein, dann weißt du, warum wir davon nicht begeistert sind. Eine einfache Kopie des Profilordners eine gute Variante der Datensicherung.