Update auf Thunderbird 3.1.3 [erl.]

  • Hallo Community,


    ich habe mein Thunderbird von der Version 2.x.x (Version weiß ich nicht mehr) auf 3.1.3 geupdatet. Jetzt heißt es Thunderbird E-Mail - Home Office.


    Beim Öffnen hat es mich nach dem Masterpasswort gefragt. Hatte keines eingestellt und das Problem über diesen Link: http://www.thunderbird-mail.de…ohl_keines_vergeben_wurde
    gelöst.
    Jetzt habe ich das Problem, dass meine Mails von gmx (das Konto läuft unter dem Home Office) nicht mehr geholt werden. Unten steht "Verbunden mit pop.gmx.net...", aber es passiert nichts.
    E-Mails versenden über gmx ist kein Problem.


    Das zweite Problem...ein anderes Konto sagt "Login incorrect". Da wurde aber nichts verändert.


    Bitte um Hilfe.


    Danke
    MausW

  • Hallo MausW,


    und willkommen im Forum!
    Da würde ich tun:
    1.) mich bei den Providern umsehen, was diese konkret für Einstellungen fordern (Vorschrift für den Benutzernamen, den exakten Servernamen und die geforderte Art der Verschlüsselung der Verbindung bzw. KEINE sowie die Art der Übertragung des Passwortes.
    2.) jetzt die Einstellungen eines jeden Kontos genau untersuchen und nach den Erfordernissen einstellen.


    Meistens ist das Problem damit gelöst.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,


    danke für die schnelle Antwort. Ich werde das gleich mal checken und geb Bescheid, ob sich das Problem hat lösen lassen.


    Mich überrascht es nur, dass alles einwandfrei funktioniert mit der alten Version und nach dem Update treten so viele Probleme auf.


    Grüße
    MausW

  • Hab alle Einstellungen geprüft, aber mit gmx hat es nicht geklappt. Hab dann einfach ein neues Konto gemacht und die gleichen Einstellungen und es funktioniert. Aber das "alte" Konto (Home Office) hab ich stillgelegt...also einfach den Port geändert, so dass hier keine Verbindung aufgebaut wird.


    Grüße
    MausW

  • Das ist aber eine extrem ungewöhnliche Methode, ein Konto "stillzulegen". Das Entfernen von 2-3 Häkchen hätte es auch gemacht.
    Nun, es ist eine Lösung.
    Trotzdem bin ich davon überzeugt, dass es an einer falschen (und korrigierbaren) Einstellung lag.
    Benutzername => bei gmx die Kundennummer verwenden!
    Passworteinstellung => "Passwort, normal" oder "Passwort, ungesichert"


    Du kannst aber die Mails mit der Maus bequem von einem Konto in das andere verschieben. Nicht alle auf einmal! Und wenn die Mails im anderen Konto sind, kannst du das nicht funktionierende einfach löschen.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Das sehe ich so wie du. Aber ich finde den Unterschied in den Einstellungen nicht, deshalb hab ich das jetzt so gemacht.


    Danke für die Hilfe.


    Grüße
    MausW