Ordner legen sich automatisch an (xp) [erl.]

  • hallo zusammen


    im neusten thunderbird 3.1.4 legen sich ohne ersichtlichen grund ordner an: so habe nach einem neustart ordner crash reports, profies, profiles.ini und regisry.dat. sie sind allesamt leer ( was ja nix heissen mag) was soll der stumpfsinn? wenn ich die lösche: sind dann alle einstellungen weg? den crash reports kann ich löschen, ist aber wieder da nach neustart.


    da ich unfreiwillig mit xp arbeiten muss, nerven mich diese typischen unklarheiten - wer verschafft mir etwas durchblick?


    vielen dank für hinweise oder ort, wo diese prob beschrieben wird.


    mac-thunderrmail


    xp / thunderbird 3.4.1 / pop

  • Hi mac-thundermail,


    und willkommen im Forum!


    Zitat von "mac-thundermail"

    im neusten thunderbird 3.1.4 legen sich ohne ersichtlichen grund ordner an: so habe nach einem neustart ordner crash reports, profies, profiles.ini und regisry.dat.


    Wo bitte, werden diese Ordner angelegt? (Als Mailordner im Programm oder in der Ordnerstruktur in deinem Nutzerprofil?)


    Zitat von "mac-thundermail"

    ... was soll der stumpfsinn?


    An dieser Stelle ein kleiner Tipp:
    Nicht alles, was man selbst nicht gleich versteht, muss unbedingt "Stumpfsinn" sein! Warten wir erst mal die Lösung deines Problems ab.


    Zitat von "mac-thundermail"

    .da ich unfreiwillig mit xp arbeiten muss,


    Dafür können wir nichts.


    Zitat von "mac-thundermail"

    . wer verschafft mir etwas durchblick?


    Unsere Anleitung und die FAQ? Schon gelesen?


    Jetzt benötige ich die Antwort auf meine erste Frage. Dann gehts weiter.


    Und eine Bitte:
    Bitte benutze deine Shifttaste oder lasse diese reparieren, falls defekt. Durchgängig klein geschriebener Text ermüdet beim Lesen und regt nicht gerade zum Antworten an.
    Danke!


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • hi Peter


    Danke für die Aufnahme des Anliegens. Also das mit den Ordnern: Die sind links unter den Standardordnern angelegt (nach Postausgang), einzeln untereinander. Und dort taucht auch der Crash reports Ordner immer wieder auf. Dies auffälligerweise nach dem Update. Das Problem habe ich mit älteren Versionen nicht (ebenfalls PCs). Nun könnte ich das ignorieren, aber ICH möchte über das Programm bestimmen.


    Grüsse
    mac-thunderbird


    xp / thunderbird 3.4.1 / pop


    (auf dieses spezifische Problem habe ich keine Antworten gefunden)

  • OK, auf die Aussage, dass es zusätzliche und wirklich nicht benötigte "Mailordner" sind, kam es mir an.
    Die von dir genannten Ordner sind notwendige und wichtige Ordner und Dateien aus deinem TB-Userprofil. Aber, und da hast du völlig Recht, innerhalb der Ordnerstruktur deiner im Programm angezeigten Mailordner haben diese wirklich nicht zu suchen.


    Die Frage ist, wie konnte das passieren?
    Handelt es sich um eine komplette Neuerstellung deines Userprofils auf dieser (ungeliebten) XP-Maschine, oder hast du da ein (vielleicht gar auf einem mac ??????) vorhandenes Profil dort reinkopiert?
    Letzteres ist zwar prinzipiell möglich, zwischen Windows und Linux sogar oft genutzt, aber es können dabei derartige Effekte auftreten.


    Die Einstellungen des TB werden in mehreren Dateien im Profil gespeichert. An erster Stelle steht hier die "prefs.js". Du könntest diese mit einem Texteditor öffnen und analysieren. Zumindest nachsehen, ob du dort die "unnützen" Ordner findest. Du könntest auch versuchen, die Einträge zu entfernen. Mehr kann ich dir aber nicht dazu sagen, denn derartige Aktionen sind nicht "mein Gebiet" (Wir haben aber dazu auch Auskenner hier im Forum, mal etwas warten ... .)
    Wichtiger Hinweis: Derartige Aktionen am TB-Userprofil grundsätzlich nur nach vorheriger Sicherung des kompletten Profils durchführen. Auch für den normalen Betrieb ist immer eine regelmäßige Sicherung angesagt. Ungesicherte Daten sind unwichtige Daten!!!


    Es gibt aber auch eine andere Lösung, welche ich immer favorisiere:
    Ein sauberes, frisch angesetztes Profil ist immer besser, als ein "repariertes"! (Vielleicht ist es die Ursache, dass ich in vielen Jahren TB-Nutzung, noch nie ein Problem mit meinem "Profil" hatte. Ich gönne mir nach jedem Versionsupgrade eine Neueinrichtung!)
    Also:
    - TB beenden
    - das genutzte Profil (unter Windows: der komplette Profilordner \Thunderbird) umbenennen in \Thunderbird_old
    - TB starten, die Konten einrichten, das Add-on "ImportExportTools" installieren und von deinem bisherigen Profil die Mails importieren
    - wichtige Dateien wie Adressbücher können übernommen werden


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Nun, mit der Neuinstallation war das Problem zu beheben ( in der Einstelldatei rumzufingern war dann doch zeitaufendiger und etwas über meiner Sachkenntnis).
    Nun,nicht so das, was ich unter einem update verstehe. Immerhin gehts wieder...


    Hoffen wir, es bleibt so....


    Danke.

  • Hi mac-thundermail,


    Jetzt haben wir doch eine ganze Menge Zeit und "Denkarbeit" aufgewandt, umd dir zu helfen. (Deshalb sind wir ja auch hier!)
    Die genutzte Lösung der Neuinstallation (ich vermute mal, damit ist das Neuanlegen des Profils gemeint) ist ja ok. Aber auf diese Frage hätte ich schon (so zu sagen als kleine "Gegenleistung") gern eine Antwort. Es geht immerhin darum, dass wir derartige Informationen benötigen, um damit anderen Usern mit gleichem Problem zu helfen.


    Zitat von "Peter_Lehmann"


    Die Frage ist, wie konnte das passieren?
    Handelt es sich um eine komplette Neuerstellung deines Userprofils auf dieser (ungeliebten) XP-Maschine, oder hast du da ein (vielleicht gar auf einem mac ??????) vorhandenes Profil dort reinkopiert?
    Letzteres ist zwar prinzipiell möglich, zwischen Windows und Linux sogar oft genutzt, aber es können dabei derartige Effekte auftreten.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • hallo


    Ich bin von Thunderbird 2 .1 auf 3 umgestiegen. Von da an gings nicht mehr rund. Habe allerdings nach der neuinstallation nicht mehr versucht, Mails und andere Informationen vom "kaltgestellten" Profil im neuen Thunderbird zu importieren.


    Mac und PC "mische" ich nicht. Ich verwende keine Profile vom Mac für den PC (PC Outlook Dateien hingegen sind z. T. in Thunderbird Mac einzulesen, das funktionierte bis auf die Adressen, die musste ich händisch wieder anlegen).


    mac-thundermail