Mailstatus in virtuellen ordnern

  • Hallo, liebe vogelbändiger!


    Vermutlich bin ich wieder mal zu unfähig zum suchen, denn das hatten wir sicher schon, aber ich finds nicht *heul*.
    ein User aus meiner Mailingliste hat sich grad beklagt, dass sich, wenn er eine Mail im virtuellen Ordner öffnet, der Satus nicht ändert. Also eine Mail ist ungelesen, wird mit Enter geöffnet und bleibt weiterhin als ungelesen angezeigt. Öffnet er sie im wirklichen Ordner, ändert sich der Status auf gelesen.
    Ich hab das grad ausprobiert und mir gehts genauso.
    eine neue Mail im virtuellen ordner geöffnet, bleibt neu, auch wenn sie längst gelesen wurde, erst wenn sie im wirklichen Ordner geöffnet wurde, ändert sich deren Satus auch im virtuellen Ordner.
    Hat das einen bestimmten Grund, oder stellen wir was falsch ein?
    Bitte um Gnade und Nachsicht, wenns das schon gab und ich wieder mal die richtige Fährte nicht finden konnte.
    vielen Dank jetzt schon!

  • Guten Abend Rothaut!

    Zitat

    Also eine Mail ist ungelesen, wird mit Enter geöffnet und bleibt weiterhin als ungelesen angezeigt. Öffnet er sie im wirklichen Ordner, ändert sich der Status auf gelesen.


    So ganz kapiere ich das nicht.
    Bevor ich Enter drücken kann, muss ich doch erst den Fokus auf den Header legen.
    Schon das Anklicken des Headers alleine im vO bewirkt bei mir ein "Gelesen".
    Ich arbeite primär nur mit vO, das wäre mir längst unangenehm aufgefallen.
    Ich habe in den Einstellungen, Erweitert, Lesen und Ansicht, "Sofort beim Anzeigen" angehakt.


    Gruß


    Einstellung meines vO als Leseordner für neu angekommen Mails:


    Status | ist nicht | gelesen

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Einmal editiert, zuletzt von mrb ()

  • guten Morgen MRB!


    Hmm, ich glaube schön langsam, aber sicher bin ich da keineswegs, ob das Problem nicht mit der MSAA-Schnittstelle zu tun hat, wo sich der Screenreader in Thunderbird einhängt.
    Bei uns ist es so. Vorschaufenste ist deaktiviert, und zwar aus folgendem Grund: weil ich muss da xmal Tab drücken, um den Inhalt der Mail lesen zu können.
    Und zurück komm ich dann auch mur mit f6, also etwas umständlich. Wenn ich mit dem Cursor auf eine Mail gehe, kann ich die mit Enter öffnen, wenn ich die Maussimulation zum focus ziehe, gehts auch mit Doppelklicksimulation.
    Mache ich das im Posteingangoder einem Unterordner, ändert sich brav der Mailstatus von ungelesen auf gelesen. Mache ich das im virtuellen Ordner, ändert sich der Status nicht :(, wenn ich mit Escape wieder rausgehe. Sollte der MSAAmodus bzw. diese Schnittstelle das verursachen, verstehe ich dann nicht, wieso es im reellen Ordner klappt und im V.O. nicht.
    Und wenn ich Dich richtig verstehe, klappt das bei Euch Sehlingen auch im V.O. Seltsam seltsam :(
    Danke aber auf jeden Fall für Deine Antwort und Deine Beschreibung.
    Schönen Sonntag noch, und wenn Duhast morgen einen schönen Feiertag.