Per IMAP gelöschte Mails werden trotzdem abgerufen

  • Hallo Forum :)


    Auf unserem miniMac haben wir von einem Emailkonto ein IMAP und parallel ein POP3 (zur lokalen Datensicherung).
    Pop3 alleine geht leider nicht, da noch andere Rechner per Imap auf das gleiche Konto zugreifen.


    Das Problem:
    Wenn ich per IMAP Mails vom Server lösche, dann holt sich das POP3 Konto diese gelöschten Mails trotzdem.
    Habe schon verschiedene Einstellungen versucht. Beim Löschen einer Nachricht Sofort entfernen / in den Papierkorb + Papierkorb geleert. Er ruft diese gelöschte Mail trotzdem ab.


    Woran kann das liegen?

    TB 3.1.6 (jedoch auch schon auf vielen älteren Versionen)
    MacOSX 10.5.8

  • Gibt es da nicht mehrere Optionen beim Löschen von IMAP... ich hatte bei Outlook damals auch das Problem, dass der die Emails nur durchgestrichen hat, die Emails aber noch auf dem Server waren.


    Dann würde es sich auch erklären, warum man die beim POP3-Abruf wieder mit runterlädt.


    Jetzt müsste man dann nur die richtige Einstellung finden, wenn meine Theorie richtig wäre... aber das bin ich halt leider nicht.

  • Also ich hat mal nachgeschaut:


    Bei mir gibt es die Einstellungsmöglichkeit:



    Evtl. solltest du die Emails dann in einen anderen Ordner als Posteingang verschieben, wenn du was löschst... dann sollten Sie auch nicht per POP mehr gefunden werden :-)


    Und dann noch

    Zitat


    Bereinigen des Posteinganges beim Verlassen
    Papierkorb beim Verlassen leeren


    könnte ggf. auch helfen um den Übeltäter komplett zu vernichten