Fehlermeldung bei Thunderbird 3.1.6, POP, Windows XP

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Hallo Thunderbirdfreunde!
    Hab nur ein kleines Problem..... jedesmal wenn ich meine email von t-online abrufen möchte, krieg ich die Fehlermeldung "ein Fehler mit dem POP3 Mailserver ist aufgetreten.... der Server antwortete...."
    Wenn ich dann auf ok klicke, verschwindet die Meldung und es funktioniert alles reibungslos; d.h. ich kann senden, empfangen et.cet.
    Wie krieg ich diese blöde Fehlermeldung auf Dauer ganz einfach weg?
    Windows XP, Kontoart POP
    Herzlichen Gruß!
    Fred

  • Hallo und willkommen im Forum!
    Was antwortete denn der Server?


    Grußß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • der antwortet garnicht. Die Meldung hört auf mit "der Mailserver POP3.t-online.de antwortete:.....
    Wenn ich das wegklicke, läuft alles normal. Mich nervt nur die immerwiederkehrende Fehlermeldung wenn ich Thunderbird auf mache.
    Gruß!
    Trullox

  • Hallo Fred,


    ja, ich habe genau diese Antwort erwartet. Diese unsinnige Meldung gibt es wirklich, und sie war auch bereits öfters Inhalt von Anfragen hier im Forum. Für eine Fehlersuche bringt sie uns natürlich absolut nichts.
    Hintergrund: Der TB kann nur das an den Nutzer weiterleiten, was er auch vom Server als Meldung erhält. In diesem Fall erhält er eben ... nix. Das habe ich auch selbst bereits durch Mitsniffen des Traffics so lesen können.


    Deshalb kann meine Empfehlung auch nur sein, sämtliche Einstellungen in deinem Thunderbird exakt mit den Vorgaben auf der magentafarbenen Webseit abzugleichen. Dort sind die anzuwendenden Server, Ports und sonstige Einstellungen auch recht gut beschrieben. Ein gesondertes Mailpasswort hast du wohl hoffentlich bereits für dein Konto im KundenCenter gesetzt? Du kannst auch mal versuchen, mit der Verschlüsselung der Verbindung zum Server "zu spielen". Das bedeutet in diesem Fall sowohl die Ports als auch die Servernamen zu ändern.


    Ja, mehr fällt mir nicht ein.
    NB: Die Nachfrage eines Bekannten, welcher sich vertrauensvoll mit genau der Fehlermeldung an den Service von Magenta gewandt hatte, wurde mit dem Hinweis auf die Nutzung des ausgezeichneten magentafarbenen Mailprogrammes abgewiegelt. Dort treten solche Probleme nicht auf ... .


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Wobei noch die Möglichkeit bleibt, im eigenen T-Online-Forum die Frage zu stellen, weil dort auch Mitarbeiter von t-online antworten.
    http://foren.t-online.de/foren…-email-programme,316.html


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw