Posteingang im falschen Profil [erl.]

  • Habe nun vergeblich seit 4 Stunden herumgedoktert, daher musste ich jetzt ein neues Thema eröffnen.
    Mein TB ist Version 3.1.6 und immer auf dem neuesten Stand.
    Ich verwende ihn seit 2003 und manche meiner Mails sind ebenso alt.
    Mittlerweile haben sich aber immer schlimmere Fehler eingeschlichen, die ich nicht so einfach beheben kann.
    Die Mails befinden sich von Anfang an auf D:, in einem Verzechnis "Mailordner".
    Die Mailkonten habe ich nach den diversen Neuinstallationen jeweils auf diesen Mailordner gehetzt, dazu legte ich für alle Accounts einen Ordner an, anders wollte TB das nicht akzeptieren.
    Also sind diese Ordner auch in der Ordnerleiste sichtbar, sie waren jedoch immer leer, weil alle Konten die Globalen Standardkonten verwenden sollten.
    Bis jetzt funktionierte alles tadellos, bis darauf, dass sich irgendwann einmal mein Ordner "Internet" selbsttätig umbenannt hatte in "Posteingang" - aber dort kamen keine Mails an, also konnte ich damit leben.


    Nach dem letzten Update (und nach einer Neuinstallation von XP) passiert folgendes: die Mails kommen, obwohl alles wie zuvor richtig eingestellt wurde, im letzten neu angelegten Email-Konto im dortigen Posteingang an.
    Auch die Tipps, die Gobale Suche und Nachrichtenindizierung zu deaktivieren, anschließend neustarten und die Ordner reparieren zu lassen, haben nichts gebracht.


    Mein Inbox-Ordner ist zwar 1,5 GB groß, aber das sollte wohl noch lange kein Problem darstellen.


    Bin ratlos und hoffe auf Eure Hilfe!


    Vielen Dank im Voraus, Charly

  • guten Morgen und willkommen im thunderbirdforum!

    Wir hinter den Bergen begrüßen uns noch immer!
    Betreibst Du denn Pop oder Imapkonten? Bei Imapkonten gibt es keinen globalen Posteingang.
    Und deine 1,5 GB große Inbox kann durchaus für sehr scwerwiegende Probleme verantwortlich sein.
    Lies bitte Folgendes.


    Datenverlust vorbeugen
    Antivirus-Software - Datenverlust droht!
    Das Mbox-Format - Grund für Probleme

  • Hallo und guten Morgen Rothaut!
    Danke für die schnelle Antwort!
    Ich benutze Pop-Konten. Kann es sein, dass die neue Automatik beim Einrichten von Konten bereits ein Imap-Konto angelegt hat, wenn man sie durchlaufen lässt?
    Dann wäre klar, warum der globale Posteingang sich verschoben hat.
    Datenverlust hatte ich bisher keinen, bin auch gerade mal am Aufräumen, weil Mails von 2003 ja wirklich nicht mehr aktuell sein KÖNNEN!
    Daran sollte es nicht liegen.
    Soll ich mal alle Konten löschen und neu anlegen, indem ich bei der Atuomatik-Routine sofort auf "Stopp" klicke?
    Bin eh' am Aufräumen, schaue nachher nochmal was Du oder jemand anders geantwortet hat.
    Bis denne, Charly

  • Hallo!


    Du brauchst janur in den Servereinstellungen schauen, ob der Kontoassi was angestellt hat, ob er aus Pop Imap gemacht hat.
    Ansonsten ist es wirklich empfehlenswert, die Inbox so klein wiemöglich, am besten leer zu halten und die Mails, die Du aufheben willst, in Unterordnern abzulegen. Und nach dem Löschen das Komprimieren nicht vergessen.

  • Dank an alle für die nützliche Hilfe, vor allem an "Rothaut"!


    Ich habe den Posteingang und alle Unterordner gründlich aufgeräumt, anschließend komprimiert. Nur noch 450 MB, und die sind in Ordnern verteilt.


    Danach habe ich das Email-Programm "Postbox Express" ( ".. as Thunderbird should be ...")
    installiert und endlich wieder Ordnung schaffen können.


    Auch die überflüssigen, angezeigten Ordner für die einzelnen Profile, die TB immer angelegt haben wollte, haben sich nun erübrigt.


    Bin begeistert!


    Das Problem ist gelöst, leider nicht direkt mit dem Donnervogel, sondern mit dessen Sohn!


    Vielen lieben Dank nochmal! Charly