Mac: TB beendet sich beim schließen des Fensters

  • Max OS X 10.5.8
    TB 3.1.6


    Hallo,


    ich habe ein saublödes Problem:


    Mein Thunderbird beendet sich komplett, sobald ich den roten Punkt (X) der Ampel in der Leiste des Hauptfensters anklicke. Das ist das einzige Programm auf dem Mac, welches sich so verhält und ich habe keine Ahnung, warum. Auf meinen 2 anderen Macs tritt das Problem nicht auf. Normalerweise sollte der blaue Punkt im Dock unter dem TB-Icon ja blau bleiben, auch wenn man auf den roten Punkt klickt.


    Was kann man dagegen unternehmen? Aus Gewohnheit klicke ich das Fenster weg ohne es zu minimieren und wundere mich dann, dass stundenlang keine Mails kommen (kein Wunder, wenn TB aus ist).


    Ciao.

    Einmal editiert, zuletzt von german-guy ()

  • Hallo und willkommen im Forum!

    Zitat

    sobald ich den roten Punkt (X) der Ampel in der Leiste des Hauptfensters anklicke.


    Kann deinen Frust verstehen.
    Mein Problem ist aber dein BS, denn deine Beschreibung kann ich nicht nachvollziehen. Es gibt bei mir keine Ampel. In welcher Leiste soll diese sein?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,


    ich arbeite - wie oben bereits geschrieben - am Mac. Die Icons zum Schließen, Minimieren und Maximieren sind beim Mac oben links (nicht wie beim WinPC oben rechts). Das sind so rot/gelb/grüne Punkte. Die nennt man Ampel. Sehen z.B. so aus:
    [IMG:http://support.microsoft.com/Library/Images/2462062.png]
    Und rot bedeutet das gleiche wie das große X bei Windows. Nur wird beim Mac normalerweise dabei nicht (in diesem merkwürdigen Fall schon) das ganze Programm beendet sondern nur das bestimmte Fenster geschlossen und das Programm arbeitet im Hintergrund weiter und Fenster können über das Dock (so ne Art Startmenü und Taskleiste) wieder hergestellt werden. Also eine andere Funktionalität als bei Windows.

  • Hallo,


    ich habe den Beitrag zu hier deinem bereits bestehenden Thread hinzugefügt.
    Es nutzt nichts, mehrere gleiche Beiträge in die verschiedenen Unterforen einzustellen, die Helfer finden deinen Beitrag schon. Im Gegenteil, die Hilfsbereitschaft sinkt rapide, wenn doppelte Beiträge entdeckt werden.


    Warum: weil dann evtl. im zweiten Thread auch geantwortet wird und man erst später sieht, dass man bereits am anderen Ort getippt hat oder auch, dass andere die gleichen Antworten bereits im anderen Thread gaben.


    Es gibt nicht so viele Helfer mit Mac und da ist halt schon mal Geduld gefragt.




    zu deinem Problem: teste es mal im Thunderbird-SafeMode (Abgesicherter Modus)

  • Ich habe das deswegen gemacht, weil das Unterforum "Spezielle Probleme" im Untertitel stehen hat: "Mac, Linux etc" und ich dachte, daß vielleicht keine Antworten hier kommen, weil ich im falschen Unterforum geschrieben hatte. Ich habe ja auch nur einen Link nach hier gesetzt und nicht die Anfrage zweimal gestellt. Ich denke, das ist ein Unterschied.

  • Hi,


    meine Anmerkung war auch nur erklärend und keineswegs böse gemeint!


    Gerne kann ich den gesamten Thread verschieben, einfach Bescheid geben.


    Und was ist denn mit dem SafeMode?

  • Ich hab das auch nicht böse verstanden. Ich wollte ebenfalls nur erklären, warum ich in dem anderen Unterforum geschrieben habe.
    Den Safe Mode kann ich erst testen, wenn ich wieder in der Firma an dem besagten Mac sitze.


    Ciao.