Mails werden nicht abgerufen [erl.]

  • Hi und nen schönen Sonntagabend!
    seit gestern werden meine Mails nicht mehr abgerufen
    Es erscheint folgende Fehlermeldung:

    Zitat

    Nachrichten konnten nicht in die Mailbox-Datei geschrieben werden. Stellen Sie sicher, dass das Dateisystem Ihnen Schreibrechte einräumt und genügend Speicherplatz zu Verfügung steht, um die Mailbox zu kopieren.


    Ich habe schon viele Dinge probiert, die hier im Forum und anderswo aufgeführt werden, aber nichts hilft.
    Folgende Daten:
    Größte MBox-Datei: ca. 350mb
    Virenscanner zwischenzeitlich deaktiviert (avast!)
    Ordner komprimiert, Indizes neu erstellt
    Neustart, immer wieder
    Weder an Betriebssystem, Virenscanner oder Thunderbird habe ich seit gestern etwas geändert, außer irgendwo kam ein automatisches Update, das ich übersehen haben könnte.


    Ich benutze WinXP, Thunderbird 3.1.6, rufe von yahoo über pop ab - und weiß nicht mehr weiter... :help:
    Hat jemand noch einen Tipp, was ich übersehen haben könnte? Dann schon mal Danke im Voraus!

  • Hallo,
    stelle sicher, dass der Virenscanner den TB-Profilordner nicht abscannt. Noch besser ist es, zumindest testweise, Abscannen von Mails zu untersagen.
    Das Deaktivieren von Sicherheitssoftware hilft oft nicht weiter, weil sie trotzdem noch aktiv ist. Auf alle Fälle muss danach das System neu gestartet werden. Aber auch das hilft nicht immer.
    Poste mal die Servereinstellungen für das POP-Konto.
    Mich interessieren dabei eigentlich nur die Sicherheitseinstellungen.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Ich hab die Lösung!!!


    chkdsk war mein Freund.


    Bei einem weiteren Neustart hatte er sich auf einmal gemeldet, bisschen was repariert bzw irgendwelche Indizes gelöscht, und schon ruft Thunderbird meine Mails wieder ab.


    Vielen Dank an alle, die sich Gedanken gemacht haben, und an Dich für die Anrwort!