HILFE Adressbuch gelöscht

  • Hallo un HILFEEE,


    habe vor einer Minuten versehentlich ein wichtiges Adressbuch gelöscht. Über 400 Emailadressen sind weg.
    Kann mir jemand helfen???


    TB Version: 3.1.6.
    System: Windows XP


    DANKEEE

  • HAllo und guten Tag,


    hmm, ich fürchte, da musst du auf deine Datensicherung zurückgreifen, denn afair löscht TB die abook*.mab dabei. Du kannst im Profilordner: der mit den 8_wilden_Buchstaben.default, wobei default auch sonstwie heißen kann, z.B. ghw63k9g.default oder ghw63k9g.MeineMails... nachsehen, ob du da mehr *.mab Dateien als Adressbücher in TB hast, evtl kannst du nach abook* mit einem Rettungstool suchen, aber Achtung: dann jetzt möglichst keinerlei Änderungen vornehmen, keine Daten speichern etc..

  • Hi sleazy,


    warum SCHREIST du so?
    Wie hast du das Adressbuch denn gelöscht? Aus dem Programm heraus oder mit dem Dateimanager deines Vertrauens?
    Schau in dein Profil und überprüfe ob die abook-Dateien noch da sind. Wenn nicht, dann recovere sie aus deiner letzen Sicherung. Hast du doch sicherlich?


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hi Peter,


    ich SCREI, weil es meine komplette Kundenkartei ist.


    Habe ausversehen das AB gelöscht, weis auch nicht wie es dazu kam, STRESS. Gelöscht nicht über Dateimanager sondern direkt in TB.


    Ich finde im PROFIL Ordner überhaupt gar keine abook Dateien.


    Hab keine Sicherung. Das gibt´s doch nicht, das alles futsch ist.

  • Hallo,

    "sleazy" schrieb:

    Ich finde im PROFIL Ordner überhaupt gar keine abook Dateien.

    das ist merkwürdig, weil man das persönliche Adressbuch abook.mab in TB nicht löschen kann, es ist genauso wie history.mab (Gesammelte Adressen) ein Systemadressbuch, nur die selber angelegten Adressbücher, im Dateimanager abook-x.mab (x = Zahl) lassen sich löschen.
    Schau also noch mal genau nach, ob du wirklich den Profilordner angesehen hast.
    Lass dein Win XP mal nach abook*.* oder *.mab suchen, dabei bei Optionen auch versteckte Dateien durchsuchen an haken.


    "sleazy" schrieb:

    Hab keine Sicherung. Das gibt´s doch nicht, das alles futsch ist.

    du arbeitest seit rund 5 Jahren ohen Sicherung? Du weißt ja: ungesicherte Daten sind unwichtige Daten. Sorry, aber wie gesagt, vielleicht findest du ja mit einem UndeleteRettungstool die Dateien, sonst sieht es schlecht aus.

  • OK, hab was gefunden:


    abook.mab (365KB)
    history.mab (18KB)
    impab.mab (135KB)


    Wie geht´s weiter?


    In TB habe ich 3 Adressbücher
    Persönliches AB
    Outlook AB
    Gesammelte Adressen

  • Hast du die gefundenen Adressbücher mal einfach in den Profilordner kopiert und dann TB gestartet? Klappt das?


    Sonst erstelle in TB 3 neue Adressbücher. Dann TB beenden und im Profil nach den neuen abook-Dateien sehen und diese mit den Gefundenen ersetzen, aber dabei die neuen Namen verwenden, sonst erkennt TB sie nicht.

  • "sleazy" schrieb:

    ... ich SCREI, weil es meine komplette Kundenkartei ist.
    ... Hab keine Sicherung.


    Hallo,


    na dann waren es ja auch keine *wichtigen* Daten :!:


    mit viel :gruebel: ... Vic

  • Hi Vic,


    tja, wenn ich mir das

    "sleazy" schrieb:

    weil es meine komplette Kundenkartei ist...
    ...Hab keine Sicherung

    so für mich vorstelle...
    Meine Existenz sind meine Kundendaten und Unterlagen, alles in tollen Datenbanken natürlich mehrfach gegen Fremdzugriffe geschützt, und die ohne vernünftige Sicherung meinem PC anvertrauen? :pale:



    sleazy : ich sichere meine Daten mit einem professionellen Backup-Prog. täglich beim Runterfahren des PC auf eine 2. interne Platte, einmal die Woche auf eine weitere externe Platte und brenne einmal im Monat davon eine CD/DVD. Seit Jahren.
    Viel Aufwand? Nicht so viel, wie die Daten rekonstruieren oder gar Kunden zu verlieren. Aber das siehst du ja jetzt selber gerade :cry:


    Btw: ein gutes, kostenloses Tool zum Sichern: Personal Backup von Rathlev

  • Hallo,


    *zustimm!* :zustimm:


    ... und wie einfach wäre es gewesen einfach "nur" den Profil-Ordner zu zippen ==> schwupps und schon hat man keine Sorgen und Bange ... (geht schnell, kostet nichts und spräche für einen reflektierten Umgang mit dem PC).


    ... jetzt bleibt nur der 'Lerneffekt' ... und das Monogramm, welches man sich in den Hintern beißt :wall:
    [[Sicherlich sind auch schon derart VIELE Schreibvorgänge passiert, daß keine Wiederherstellung mehr gelingt]].


    Backup & Image ist eben nur was für Langweiler ... ;)


    MfG ... Vic


    P.S.: Bestimmt schimpft man jetzt wieder auf Thunderbird; was für ein Schrottprogramm das doch ist ...
    So ein Müll - nicht mal gewarnt hat mich diese blöde Software ... :motz:
    (dabei gäbe es da *natürlich* auch AddOns ... { einfach nur: verständnisloses :gruebel: })