Grafik in Mail einbinden [erl.]

  • Ich schaffe es nicht, Grafiken in eine Mail einzubinden.


    Egal ob ich die Grafik via "Einfügen", Ctrl C/Ctrl V oder drag&drop in die Mail packe, sie wird nicht versendet.
    D.h. in meiner Mail(vorschau) bekomme ich die Grafik zu sehen, wie sie sein soll, schon im Mailausgang ist die Mail dann aber leer bzw. es wird nur der Alternativtext angezeigt, gleiches gilt für den Empfänger.


    Was mache ich falsch?


    TB 3.1.7 - Win 7 Pro 64

  • Hallo,


    wenn der Alternativtext angezeigt wird, dann ist die Grafik auch nicht als separater Anhang dabei?
    Wenn du über "Einfügen" die Grafik einfügst, dann setze den Haken mal bei "dieses Bild an Nachricht anhängen"


    Gruß
    muellerpaul

    --
    Hier könnte Ihre Werbung stehen

  • Hallo,
    auf jeden Fall müsste aber das direkte Einfügen (und drag & drop) in den Nachrichtentext klappen, weil man ja hier den Haken (s. muellerPaul) nicht setzten muss (TB setzt den automatisch). Mit Strg+V geht das sowieso nur ,wenn man vorher eine geöffnete Grafik kopiert. Das Kopieren über Klick auf eine Datei und Einfügen geht nicht.
    Versende mal eine Mail an dich selbst mit einer Grafik und gehe dabei nicht auf "Senden" sondern auf "Später senden".
    Damit gelangt die Mail in den Postausgang. Fehlt dort die Grafik schon?


    Insgesamt halte ich aber die Erklärung von muellerPaul für am ehesten wahrscheinlich.
    Ist das aber der Fall, stimmt deine Beschreibung in 2 Punkten nicht.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Nach einigem Tüfteln klappt das Grafik-Einbinden nun.


    Ausschlaggebend war wohl meine Einstellung, Mails an Leute, die (angeblich) keine HTML-Mails empfangen können, standardmäßig als Nur-Text zu versenden.


    Ich habe die Option, was in einem solchen Fall passieren soll, auf "Nachfragen" umgestellt - und siehe da - wenn ich die richtige Antwortvariante wähle, bekommt der Empfänger die Grafik:


    Einer oder mehrere der Empfänger sind laut Liste nicht fähig, HTML-Nachrichten zu empfangen.
    Sie haben Formatierungen verwendet die beim Konvertieren in reinen Text verloren gehen.
    Möchten sie die Nachricht in einen reinen Text umwandeln oder als HTML senden?
    O als reinen Text und HTML
    O nur als reinen Text
    O nur als HTML


    Die offensichtlich falsche Info, der Empfänger könne keine HTML-Mails empfangen, soll sich irgendwo im Adressbuch verstecken. Einige meiner Empfänger stehen aber gar nicht in meinem Adressbuch (z.B. wenn ich sie zum allerersten Mal anmaile).


    EDIT: habe auf "Nachrichten als Reintext und HTML senden" umgestellt und alles klappt, wie ich es mir wünsche.


    Danke an alle und frohe Weihnachten :)

  • Hallo,
    trotzdem sollte die Grafik nicht verloren gehen, auch nicht im Reintext-Format.
    Die erscheint dann automatisch als Anhang.
    Nur, wie passt das zusammen:

    Zitat

    schon im Mailausgang ist die Mail dann aber leer


    Das dürfte sie nämlich nicht.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,

    "hanswurst99" schrieb:

    EDIT: habe auf "Nachrichten als Reintext und HTML senden" umgestellt und alles klappt, wie ich es mir wünsche


    Wobei die Empfänger, die u.U. bei dir in der "Reintext-Domain" namentlich geführt werden, die Nachricht weiterhin
    ohne separaten Anhang erhalten werden.

    "mrb" schrieb:

    trotzdem sollte die Grafik nicht verloren gehen, auch nicht im Reintext-Format.


    Im o.g. Fall macht sie das
    Daher würde ich auch keine Eintragungen in der Liste vornehmen - der Empfänger entscheidet seine Nachrichtenansicht ja eh selbst.


    Gruß
    muellerpaul

    --
    Hier könnte Ihre Werbung stehen

  • Hallo,
    ja stimmt. Ich benutze die Adressbuchoption nicht, weil ich nie HTML-Mails versende und darum kenne ich diese Problematik nicht.
    Glaubt mir vielleicht niemand, weil ich ja viel bei HTML-Fragen hier helfe, ist aber wahr.


    Ein frohes Fest!

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,


    Der Vollständigkeit halber, bzw. weil es (für mich) nicht logisch nachvollziehbar ist - noch `ne Bemerkung dazu:


    Wenn eine HTML-Nachricht, mit eingebundener Grafik/Hintergrundbild, an einen/mehren Empfängern versendet wird,
    die als Reintext-Leser im Adressbuch - oder bei den Sende-Optionen - als solche geführt werden -->
    Die Nachricht geht als Reintext raus (Quelltext) - die Grafik/Hintergrundbild geht verloren - kein separater Anhang.


    Sobald nun diese Nachricht auch an Empfängern versendet wird, deren bevorzugtes Nachrichtenformat nicht definiert,
    bzw. als HTML-Format festgelegt ist --> wird den Reintext-Empfängern die Grafik als Anhang zugestellt, die HTML-Formatierung
    bleibt erhalten.


    Gruß
    muellerpaul

    --
    Hier könnte Ihre Werbung stehen

  • Danke für interessanten Informationen.
    Ob das auch alle Entwickler wissen, die ja sowieso solche Ungereimtheiten betr. HTML meistens als drittklassige Priorität betrachten?
    Ich vermute, dass diese Adressbuchfunktion nicht sehr häufig benutzt wird und daher das Verhalten bei den meisten zumindest Usern unbekannt ist.
    Gruß und frohes Fest!

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw