Bug oder ist es so richtig? (3.17 Mac) [erl.]

  • Hallo,


    folgende Situation: ich bin vor wenigen Tagen von Apples Mail wieder zu TB gewechselt. Es gab dazu ein einzigen Grund und zwar bei IMAP kann Mail scheinbar nicht "benachrichtigen" wenn Mails bereits bei Server-Regeln in Ordnern landen.
    Das tut TB ohne Probleme aber es gibt an der Stelle etwas anders was na ja vielleicht sogar so gewollt ist (für mich aber eher ein Bug darstellt)


    Ich habe mir ein virtuellen Ordner erstellt "Ungelesene Nachrichten". Wie der Titel schon vermuten lässt, gibt es dazu eine Regel die besagt "Status, Ist, Neu". Also so bald neue Mail kommt wird sie in dem Ordner angezeigt. So weit so gut. das Problem ist wenn z.B in dem Ordner jetzt 5 Nachrichten angezeigt werden (also 5 neue Mails sind irgendwo eingetroffen) und ich TB beende und neu starte, natürlich ohne die Nachrichten vorher gesehen/ gelesen zu haben, verschwinden sie aus dem Ordner und sind an sich kaum noch zu finden da zusätzlich auch alle sonstige Markierungen (Mailkonto, OrdnerStruktur) wie "blaue Farbe" verschwinden.


    Lässt sich das irgendwie besser regeln? Es gibt leider keine Bedingung "Ungelesen"


    Gruß Robert

  • Hallo,

    "RobiWan" schrieb:

    Es gibt leider keine Bedingung "Ungelesen"


    aber es gibt den Status / ist nicht / gelesen


    Gruß
    muellerpaul

    --
    Hier könnte Ihre Werbung stehen

  • "muellerpaul" schrieb:


    aber es gibt den Status / ist nicht / gelesen


    Stimmt. Danke für den Hinweis :zustimm:


    Gruß Robert