Beim Verfassen wird immer gleiches IMAP Konto verwendet[erl]

  • hab ein Problem mit 3.1.7 - Beim Verfassen einer neuen Mail wird immer immer das gleiches IMAP Konto verwendet :gruebel: - egal welches ich als Standard markiere.


    Ich nutze 3 POP und 2 IMAP Konten.
    Die POP Konten nutzen: Server-Einstellungen: Erweitert: Globaler Posteingang (Lolales Konto)
    Einstellungen:
    - Extras -> Konten ... -> Postausgangs-Server das "POP-Konto1" als Standard eingestellt.
    - Extras > Konten ... > POP-Konto1 "Als Standard festlegen"


    Trotzdem nimmt TB beim Verfassen einer neuen Mail immer das IMAP-Konto (hinter VON:) und nicht mein "POP-Konto1"


    Kann bitte jemand helfen?

  • Hallo,
    es hängt davon ab, von welchem Ordner aus du das Verfassenfenster öffnest.
    Ist links im Konten/Ordnerfenster der Ordner Entwürfe des Kontos B markiert, wird dieses Konto im Verfassenfenster auch für den Versand verwendet.
    Hast du dagegen einen Ordner im lokalen Ordner markiert, wird das Standardkonto geöffnet.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Ich glaub ich habs - wenn der Posteingang des IMAP Kontos in der Ordner Sicht markiert ist, dann wird beim Verfassen auch dieses Konto genommen - unabhängig vom Standard - ist wohl so designed, könnte aber den ein oder anderen verwirren.

  • Hatte ich etwas anderes behauptet? ;)


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Danke sehr für die mentale Unterstützung, Deine Lösung kam parallel, als bei mir der Groschen / Cent fiel ;)