Benachrichtigungen beim Filtern

  • Hallo zusammen,


    ich hatte in letzter Zeit öfter das Gefühl dass mein Thunderbird (3.1.7 unter Win 7) kein konsistentes Verhalten beim Benachrichtinen von gefilterten Nachrichten an den Tag gelegt hat. Aber von vorne:
    Ich synchronisiere ein GMail-Konto über IMAP und lasse einige Nachrichten von bestimmten Absendern in spezielle Ordner filtern. Zum Teil sind das wichtige Nachrichten, über die ich gerne Benachrichtigt werden möchte, zum Teil eher unwichtige Newsletter, die mich eher von der Arbeit ablenken wenn ich benachrichtigt werde.
    Wie schon geschrieben hatte ich dass Gefühl das ich nicht immer gleich benachrichtigt wurde. Manchmal kam das Pop Up, manchmal nur das Tray-Symbol und manachmal habe ich die Nachrichten komplett übersehen, da ich keine Benachrichtigung wahrgenommen habe.


    Deshalb meine Fragen:
    1. Was ist denn das "normale" Benachrichtigungsverhalten von Thunderbird beim automatischen verschieben von mails in Unterordner, d.h. ist eine Benachrichtigung vorgesehen oder nicht? Wenn ja, gibt es Ausnahmen, z. B. könnte ich mir vorstellen das die Benachrichtigung unterbleibt wenn man Thunderbird im Vordergrund geöffnet hat oder ähnliches.
    2. Kann man das irgendwie beeinflussen, also z. B. für manche Absender eine Benachrichtigung bekommen, für andere nicht?


    Vielen Dank schon einmal für eure Antworten!

  • Guten Morgen!


    Vielleicht hilft Dir folgende Erweiterung:
    Mailbox Alert
    Da kann ich die Ordner aussuchen, über die ich benachrichtigt werden möchte, wenn dort Mails ankommen. Will ich über bestimmte Absender nicht benachrichtigt werden, lass ich die in einen eigenen Ordner verschieben, wo ich eben nicht benachrichtigt werden will.
    Ich habe für jeden Ordner, wo ich ankommende Mails reinfiltere, die ich nicht übersehen will, eine akkustische Benachrichtigung eingestellt, es geht aber auch ein Popup oder irgend etwas anderes.