Ein paar Fragen zu Thunderbird

  • Quote

    Eine Hauptadresse/Konto (Mustermann) Fantasie@yahoo.de und ein Alias = die Zweitadresse (Mustermann) Mustermann@yahoo.de + Aliase Fantasie@yahoo.de (also ohne den Namen in Klammern davor) u. Mustermann@yahoo.de (auch ohne nochmal extra den Namen in Klammern davor).


    Das bleibt mir auch rätselhaft.


    Der Name, der vor die Mailadresse gesetzt wird, ist für den Filter unwichtig, weil du ja nach Mailadresse filtern lässt.
    Jetzt sehe ich aber hier zweimal die Mailadresse Mustermann@yahoo.de.
    Einmal als Hauptadresse und einmal als Alias. Den Sinn verstehe ich nicht.
    Du möchtest durch einen anderen Namensvorsatz die gleiche Mailadresse als eigene Alias verwenden?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Das habe ich gemacht, damit ich beim versenden auch auswählen kann, das der Name nicht vor der Mailadresse steht und somit auch nicht zu erkennen ist. Das für mich vor allem bei der Fantasieadresse sinnvoll. Also einmal Name + Adresse und einmal nur Adresse.

  • Obwohl es ja anscheinend keine Lösung für mein Problem gibt, habe ich zur Übersicht mal die weiteren Aliase aus dem oberen Beitrag entfernt. Vielleicht gibt es ja doch noch ein Mittel oder eine Idee dies richtig hinzubekommen.

  • Hi daDonald,


    Quote

    und bei der Authentifizierungsmethode muss ich mal schauen ob mein Provider auch verschlüsselt unterstützt.


    Mir ist keiner bekannt, der eine andere Auth.-Methode unterstützt als das unverschlüsselte Passwort.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!