Profil wieder herstellen

  • Hallo alle! Mein erstes Posting hier, und auch mein erstes Problem mit Thunderbird.


    Zunächst die Versionen:


    Thunderbird: 3.1.6
    POP accounts, davon etwa 5
    MacOS X: 10:6.6
    alle Updates sind installiert (auch Pluginns)



    Durch einen falschen Befehl in der Shell ist mein Profil TB in einen Unterordner von Documents gerutscht. TB war leider offen. Ich habe dann TB beendet, den Ersatz-Ordner, den TB inzwischen angelegt hat in den Papierkorb. Aber beim Neustart mit dem "neuen alten" TB-Profil-Ordner kam nur heilloses Durcheinander zu Tage.


    Inzwischen habe ich folgendes getan: den originalen Profil-Ordner umbenannt. Das Backup von einer externen Festplatte geholt, das ebenfalls nur Schrott zeigt.


    Die Datei profiles.ini zeigt die richtige Profil nr.


    [General]
    StartWithLastProfile=1


    [Profile0]
    Name=default
    IsRelative=1
    Path=Profiles/7shrd16j.default


    Der Path zu dem Profil im Menu zu finden Tools > Account Settings ist richtig ausgewählt (befindet sich bei mir im Documents Ordner). Meine Versuche die Datenbank wiederherzustellen:


    In der Shell:
    % find . -iname "*.msf" -delete


    was alle *.msf Dateien vernichtet. Neustart von TB hat Hoffnung gemacht, es gibt ein paar Unterordner mehr, die vorher schon da waren, aber alles bleibt leer.


    Dann habe ich versucht TB mit ALT zu starten, was ein sehr Macintosh artiger Befehl wäre, um TB zu zwingen die Datenbank neu zu erstellen. Aber diesen Befehl gibt es wohl nicht ...


    Was kann ich bitte noch machen? Alle Emails über ein halbes Jahr sind verloren ...



    Danke für Eure Geduld


    marek

  • Hallo alle!


    Schade, dass mir hier niemand helfen kann. Bitte, könnte mir jemand einen Link geben, in ein entsprechendes Englisch sprachiges Forum? Vielleicht sind da ja mehr Leute.


    Was ich noch versucht habe: Externe Platte mit Backup angeschlossen, den Path zum Profil eingestellt. Dann meldet aber Thunderbird einen Skriptfehler; und beim Restart ist der selbe Schrott zu sehen, wie auf meiner Hauptplatte.


    Gibt es keinen Befehl: reconstruct the database ? Please! Alle Mails von einem Jahr sind verschwunden, alle Email-Adressen auch!



    marek

  • Danke Ingo!



    Inzwischen habe ich mein Problem mit Thunderbird selbst gelöst. Es war aber nicht ganz einfach. Damit das Forum davon auch profitiert, - vor allem die Mac-User - mache ich eine Zusammenfassung der Dinge, die ich getan habe. Zunächst habe ich Thunderbird noch einmal gestartet, um zu sehen, ob das Adressbuch angezeigt wird. Es wurde angezeigt. Die Strategie war also folgende: starte den Profilmanager von Thunderbird und lege ein neues Profil an. Mein altes Profil lag im Ordner Documents, das neue hatte wieder den Default-Ordner ~/Library/Thunderbird/Profiles/xxxxx.marek


    xxxxxx ist eine Nummer die im Profilmanager vorgeschlagen wird und marek ist der Name wie ich das Konto im Profilmanager nennen wollte.


    Jetzt bin ich den Ratschlägen auf der Seite


    http://kb.mozillazine.org/Tran…new_profile_-_Thunderbird


    gefolgt und zwar in der Shell. Wer diese Sachen in der Shell nach machen möchte, muss sich schon etwas auskennen. Natürlich muss er die Ordner so benennen, wo sie bei ihm genannt werden. Diese Befehle in der Shell können also nicht mit Copy & Paste nachgemacht werden! Sonst ist es besser das manuell im Finder zu machen:


    Der Profilmanager wird in der Shell im MacOS folgendermaßen gestartet:


    % /Applications/Thunderbird.app/Contents/MacOS/thunderbird-bin -profilemanager


    Bitte das %-Zeichen nicht eingeben; das ist nur ein Symbol für die Shell die ich verwende (tcsh). Hier neues Profil anlegen. Dann quit . Thunderbird darf nicht aktiv sein. Auch während der folgenden Befehle:


    % rm ~/Library/Thunderbird/Profiles/sj6jsvi2.marek/extensions.cache
    % rm ~/Library/Thunderbird/Profiles/sj6jsvi2.marek/extensions.ini
    % rm ~/Library/Thunderbird/Profiles/sj6jsvi2.marek/extensions.rdf


    Das entfernt (rm = remove) die extensions* Dateien in dem neuen Profil; ~ ist eine Abkürzung für den Home-Ordner, also für /Users/username/


    Jetzt werden einige Dateien von dem Backup-Ordner in den neuen Profilordner kopiert (cp = copy) wobei erst die Datei die kopiert werden soll und dann der Ort wohin genannt werden, und zwar in einer Zeile.


    % cp ~/Documents/Thunderbird_out/Profiles/7shrd16j.default/training.dat ~/Library/Thunderbird/Profiles/sj6jsvi2.marek/
    % cp -r ~/Documents/Thunderbird_out/Profiles/7shrd16j.default/cookies.txt ~/Library/Thunderbird/Profiles/sj6jsvi2.marek/
    % cp ~/Documents/Thunderbird_out/Profiles/7shrd16j.default/abook.mab ~/Library/Thunderbird/Profiles/sj6jsvi2.marek/
    % cp ~/Documents/Thunderbird_out/Profiles/7shrd16j.default/history.mab ~/Library/Thunderbird/Profiles/sj6jsvi2.marek/
    % cp -r ~/Documents/Thunderbird_out/Profiles/7shrd16j.default/Mail ~/Library/Thunderbird/Profiles/sj6jsvi2.marek/


    Der "switch" -r ist bei dem letzten Befehl wichtig, weil hier ein Ordner "Mail" mit allen Unterordnern kopiert werden soll. -r meint hier recursiv.


    % cp ~/Documents/Thunderbird_out/Profiles/7shrd16j.default/key3.db ~/Library/Thunderbird/Profiles/sj6jsvi2.marek/
    % cp ~/Documents/Thunderbird_out/Profiles/7shrd16j.default/signons.txt ~/Library/Thunderbird/Profiles/sj6jsvi2.marek/
    % cp ~/Documents/Thunderbird_out/Profiles/7shrd16j.default/cert8.db ~/Library/Thunderbird/Profiles/sj6jsvi2.marek/
    % cp ~/Documents/Thunderbird_out/Profiles/7shrd16j.default/cert8.db ~/Library/Thunderbird/Profiles/sj6jsvi2.marek/
    % cp ~/Documents/Thunderbird_out/Profiles/7shrd16j.default/cert8.db ~/Library/Thunderbird/Profiles/sj6jsvi2.marek/
    % cp ~/Documents/Thunderbird_out/Profiles/7shrd16j.default/cert8.db ~/Library/Thunderbird/Profiles/sj6jsvi2.marek/
    % cp ~/Documents/Thunderbird_out/Profiles/7shrd16j.default/signons.txt ~/Library/Thunderbird/Profiles/sj6jsvi2.marek/
    % cp ~/Documents/Thunderbird_out/Profiles/7shrd16j.default/cert8.db ~/Library/Thunderbird/Profiles/sj6jsvi2.marek/
    % cp ~/Documents/Thunderbird_out/Profiles/7shrd16j.default/cert8.db ~/Library/Thunderbird/Profiles/sj6jsvi2.marek/
    % cp ~/Documents/Thunderbird_out/Profiles/7shrd16j.default/prefs.js ~/Library/Thunderbird/Profiles/sj6jsvi2.marek/


    In der Shell wechselt man natürlich in einen der Ordner, entweder den alten oder den neuen, um dann einen Ordner in dem man sich befindet nur mit einem Punkt abzukürzen. Wenn ich mich also im neuen Profil befinde, kann ich den letzten Befehl so abkürzen:


    % cp ~/Documents/Thunderbird_out/Profiles/7shrd16j.default/prefs.js .


    Übersetzt heißt dieser letzte Befehl: kopiere die Datei prefs.js die sich in dem Ordner HOME/Thunderbird_out/usernr.nusername/ befindet in den Ordner in dem sich die Shell gerade befindet.


    Hoffentlich nutzt das jemandem, wenn diese Zusammenfassung auch etwas lang geworden ist.


    Schönen Abend wünscht



    marek