Zeichenkodierung in französischen Texten [erl.]

  • Hallo,
    zum Thema „falsche Umlaut-Darstellung“ ist hier schon die eine oder andere Diskussion geführt worden, ohne dass – für mich - eindeutig geklärt wurde, wie man dieses Phänomen erfolgreich abstellen kann. Mir sind falsche Zeichendarstellungen in letzter Zeit auf andere Art aufgefallen:
    Ich habe regelmäßig E-Mail-Kontakt (in französisch) mit einem Thunderbird-User in Frankreich. Wir haben beide identische Einstellungen bei Schriftart und Zeichenkodierung (westlich und ISO-8859-15 für ein- und ausgehende Nachrichten). Trotzdem kommen Mails von mir in Frankreich offenbar immer in UTF-8-Kodierung an, was dann so aussieht:


    « ……….Dans tout les autre conditions (quartes �toiles!) les deux h�tels sont � peu pr�s pareils. Tout les deux ont �t� �valu� tr�s bien par des clients, qui l� avaient d�j� pass� un s�jour………. »


    Es werden also alle Selbstlaute mit Accent nur als „?“ dargestellt. Erst wenn der Empfänger die Mail in ISO-8859-15 umkodiert, wird alles regelrecht wiedergegeben. Hat jemand eine Erklärung, wie man das ändern kann?


    TB 3.1.9/POP/Vista

  • Hallo,


    dein Mail-Partner in Frankreich sollte folgende Einstellungen vorgenommen haben:


    Unter Extras, Einstellungen, Ansicht, Formatierung, Schriftarten und Kodierung bei den unteren beiden Kästchen keinen Haken setzen .
    "Nachrichten erlauben andere Schriftarten zu erlauben",kann angehakt sein, bezieht sich aber nur auf HTML-Mails.
    Außerdem sollte im Hauptfenster unter Ansicht, Zeichenkodierung, "Automatisch bestimmen" auf "universell" stehen.
    Alle beteiligten Ordner überprüfen, ob bei Rechtsklick auf diese, Eigenschaften, Allgemein, ein Haken gesetzt wurde (kein Haken ist angesagt) oder ein anderer Zeichensatz steht, als unter Extras, Einstellungen, Lesen, Schriftarten und Zeichenkodierungen.
    Außerdem in die erweiterte Konfiguration gehen:
    Extras, Einstellungen, Erweitert, Allgemein, "Konfiguration bearbeiten"
    Den Eintrag mailnews.force_charset_override suchen und ihn auf "false" stellen, falls er auf "true" steht.


    Das darfst du jetzt übersetzen. ;)


    BTW: Hast du mal überprüft, wie bei dir die E-Mails rausgehen? Du könntest dir eine Kopie senden lassen oder die Mail zunächst in den Postausgang legen und dort nachschauen.

  • Hallo,

    Zitat

    Trotzdem kommen Mails von mir in Frankreich offenbar immer in UTF-8-Kodierung an, was dann so aussieht:


    UTF-8 ist ja nicht falsch. TB muss aber in der Lage sein, den Zeichensatz (=Zeichenkodierung) automatisch zu erkennen, sogar unabhängig von der Einstellung unter "Ansicht, Zeichenkodierungen".
    Entscheidend ist dabei die von graba beschriebene Einstellung und eine einmalige Kontrolle des Ordners mit der betr. Mail mit Rechtsklick, Eigenschaften, Allgemein, dort darf kein Haken stehen.
    Überprüfe den Quelltext (Strg+U) der Mails, ob der dort deklarierte Zeichensatz = charset: der gleiche ist wie unter Ansicht.
    Das gesagte sollte natürlich auch dein Partner überprüfen.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Erst mal großes Dankeschön für das umfangreiche Hilfsangebot. In der Tat, das wird nicht einfach sein, dem Franzosen das alles sauber übersetzt verständlich zu machen, zumal die Bezeichnungen der Einstellungsfunktionen in dem französischen TB ganz anders deklariert sind und nicht "einfach" so übersetzt werden können. Man müßte praktisch TB in der frz. Version vor sich haben, um das alles Schritt für Schritt im deutschen und dann im frz. Programm zu prüfen und ggf. neu zu konfigurieren.


    Ein Versuch ist es allemal wert. Ich werde berichten, mit welchem Erfolg.......................


    Gruß
    Greylupo0

  • Zitat von "graba"

    Alle beteiligten Ordner überprüfen, ob bei Rechtsklick auf diese, Eigenschaften, Allgemein, ein Haken gesetzt wurde (kein Haken ist angesagt) oder ein anderer Zeichensatz steht, als unter Extras, Einstellungen, Lesen, Schriftarten und Zeichenkodierungen.


    Dazu habe ich noch eine Frage:
    Die Ordner-Eigenschaften "Allgemein" haben 2 Kästchen.
    Erstens "Nachrichten dieses Ordners für die globale Suche indizieren",
    Zweitens "Standard allen Nachrichten im Ordner zuweisen" (indiv. Zeichenkodierung..............).


    Ich denke, Du meinst den Haken im unteren Kästchen wegzulassen?


    Gruß
    Greylupo0

  • Hallo,

    Zitat von "Greylupo0"

    In der Tat, das wird nicht einfach sein, dem Franzosen das alles sauber übersetzt verständlich zu machen, zumal die Bezeichnungen der Einstellungsfunktionen in dem französischen TB ganz anders deklariert sind und nicht "einfach" so übersetzt werden können. Man müßte praktisch TB in der frz. Version vor sich haben, um das alles Schritt für Schritt im deutschen und dann im frz. Programm zu prüfen und ggf. neu zu konfigurieren.


    vielleicht helfen dabei Screenshots, da ich mir vorstellen kann, dass der Aufbau Thunderbirds bei den unterschiedlichen Sprachen weitgehend identisch ist.

  • Alternativ kann man sich ja auch eine französische Version herunterladen z.B. als portable Version, wenn man Angst hast, sich die Desktop-Version zu zerschießen.
    Ich habe TB in mehreren Sprachen installiert und trenne sie mit dem Aufruf bestimmter Verknüpfungen.
    Es gibt sogar sog. Language-switchers, die verschiedene Sprach-GUIs in einem einzigen TB-Profil umschalten können. Allerdings ist das nicht ganz so einfach und nicht immer steht die betr. Sprachdatei zu Verfügung.
    Habe das bisher nur mit Firefox verwirklicht.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo in der Runde,


    wie versprochen, kurzes Statement über den Erfolg der Modifizierung bei den Einstellungen in TB zur Problemlösung mit französischen Texten. Ich habe mit meinem frz. Partner die von Graba empfohlene Konfiguration abgestimmt und es scheint geklappt zu haben (alles per screenshot aufwendig dokumentiert!). Meine Mails sind jedenfalls vollständig lesbar angekommen.


    Danke nochmals an alle für die hilfreiche Unterstützung :bussi: .


    Gruß
    Greylupo0