aol.com: Mails kommen nicht an

  • Hallo!
    Ich nutze die Version 3.1.9.
    Wir sind ein Verein mit ca. 100 Mitgliedern. Wenn ich eine Serienmail an alle schicke (an mich, den Vorstand in cc und den Rest in bcc), kommen nicht alle Mails an. Ich bekomme aber keine Fehlermeldung und weiß auch nicht, welche betroffen sind. Alle Adressen sind übrigens ok und aktiv.
    Ich habe gehört, dass einige Provider eine Obergrenze für die Anzahl von Mail-Adressen in einer Mail haben - wegen Spamverdacht!
    Kennt jemand von Euch das Problem?
    Weiß jemand, ob aol.com solche Grenzen hat und wie die sind?
    Hat jemand einen Tip, wie ich das Problem umgehen kann?
    Vielen Dank für die Hilfe!
    bighotte

  • Hallo und willkommen im Forum!

    Zitat

    Hallo und willkommen im Forum!


    Da hast du richtig gehört und 100 Mails können schon zum oberen Limit gehören.
    Manche lassen nur deutlich weniger als 50 zu.
    Entweder du benutzt einen kostenpflichtigen Mailaccount oder benutze das Add-on MailMerge 
    Das bröselt die Serienmail in einzelne Mails (sogar personalisierte) auf.
    Ob's klappt, kann ich trotzdem nicht garantieren, weil ich keine Möglichkeit habe, eine solche Mail zu versenden.
    Möglich wäre ja auch, anstatt einer Mail 3-4 Serienmails zu versenden.
    Leider kenne ich keine Übersicht, welcher Mailanbieter welche Obergrenze für gleichzeitig Serienmails hat.
    Manche beschränken auch die Anzahl von Mail pro Monat bzw. pro Tag.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw