IMAP: Nachrichten automatisch lokal speichern [erl.]

  • Ich nutze Thunderbird 3.1.9. und greife auf meinem Notebook per IMAP auf mein eMail-Konto zu. Problem ist nun folgendes: Auf meinem anderen Rechner rufe ich die Mails per POP3 ab. Wenn ich das gemacht habe, sind sie auf dem Notebook nicht mehr verfügbar, weil sich dort Thunderbird per IMAP immer nur mit dem Posteingang des eMail-Kontos verbindet, der nach dem POP3-Abruf natürlich leer ist.


    Gibt es eine Möglichkeit, dass ich auf dem Notebook die Mails per IMAP abrufe und diese dann automatisch lokal im Posteingang gespeichert werden, bis ich sie manuell lösche?


    Auf meinem iPhone funktioniert das so. Das müsste doch in Thunderbird auch gehen. Leider finde ich die Einstellung nicht. Vielleicht kann mir jemand kurz helfen? Danke!



    Schöne Ostern!



    Bings

  • Hallo, [So viel Zeit sollte sein!]

    "Bings" schrieb:

    Auf meinem anderen Rechner rufe ich die Mails per POP3 ab. Wenn ich das gemacht habe, sind sie auf dem Notebook nicht mehr verfügbar,


    markiere bei deinem POP-Konto in den Server-Einstellungen mal die Einstellung "Nachrichten auf dem Server belassen". Hilft dir diese Einstellung?


    Dir auch ein schönes Osterfest!

  • Hallo,

    Zitat

    Gibt es eine Möglichkeit, dass ich auf dem Notebook die Mails per IMAP abrufe und diese dann automatisch lokal im Posteingang gespeichert werden, bis ich sie manuell lösche?


    Ja, du kannst sie manuell oder per Filter automatisch in einen lokalen(!) Ordner - also keinen IMAP-Ordner - kopieren/verschieben lassen. Dort sind sie vor dem Zugriff des IMAP-Servers sicher.
    Löschen musst du sie aber im IMAP-Konto, falls du sie kopiert hast.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw