Mails immer wieder als ungelesen markiert! [Erledigt]

  • Hallo,


    ich gerade auf Thunderbird umgestiegen und habe ein seltsames Problem: Alle Nachrichten, die in meinem Thunderbird-Posteingang sind, werden ständig wieder als ungelesen markiert, obwohl ich sie bereits gelesen habe. Dies betrifft alle Ordner des Kontos, so z.B. auch den Papierkorb.


    Thunderbird: 3.1.10
    Konto: IMAP
    OS: Windows 7


    Kontoeinstellungen sind so, dass die Nachrichten auch auf dem Server belassen werden.


    Mfg Space-Marine

  • Ja, aber das Problem bei mir ist, dass die Mails immer wieder ungelesen sind.


    Das heißt, ich klicken eine e-mail an, und sie ist gelesen. Sobald Thunderbird aber wieder den Server auf e-mails überprüft, sind wieder alle mails in allen Ordnern ungelesen.


    Das verstehe wer will. :gruebel:

  • Hallo und willkommen im Thunderbird-Forum, Space-Marine!


    Das kann bei IMAP ja auch am Server liegen. Wer ist denn der Mail-Provider?


    Wenn du alle Mails gelesen hast, dann schalte TB mal Offline und ändere die Einstellung in Extras>Einstellungen>Erweitert>Netzwerk&Speicherplatz so ab, dass TB in dem Modus startet, wie er beendet wurde, in diesem Fall also Offline.
    Dann kontrolliere beim Neustart, ob die Mails wieder als ungelesen markiert sind, wenn nein, schalte TB online. Was passiert?


    Quote from "Space-Marine"

    Kontoeinstellungen sind so, dass die Nachrichten auch auf dem Server belassen werden.

    das lässt sich bei IMAP ja auch nicht ändern...



    Edit: Linkhinweis für graba entfernt, geht jetzt wieder

  • Hallo rum,


    also, nach dem Neustart des Programms im Offline-Modus sind alle noch gelesen. Sobald ich aber wieder auf "Abrufen" klicke, sind wieder alle mails ungelesen. :|


    Der Mail-Provider ist "uni-jena.de". (https://webmail.uni-jena.de/imp/login.php)

  • Hi,


    ok, dann liegt es scheinbar nicht an TB, sondern am Provider.
    Prüfe doch mal per Webmail nach, ob die Mails dort als ungelesen deklariert bleiben und frage evtl. mal im Rechenzentrum der Uni nach...

  • Es lag tatsächlich am IMAP-Server der Uni Jena. Der Fehler wurde jetzt behoben.


    Vielen Dank für euere Hilfe! :top: