Kein Empfang von Jpg-Dateien

  • Thunderbird 5.o, POP, WinXP-prof.


    Hallöchen,
    habe Thunderbird neu installiert. Ich kann - wie auf dem bisherigen Rechner - von meinem Bruder, außer allen anderen Dateien, keine jpg-Bilder empfangen. Der Anhang hat die Dateiendung: winmail.dat und läßt sich nicht öffnen.
    Die mail wird bei ihm aus Outlook gesendet. Er hat sein Prog. bereits techn. überprüfen lassen = keine Fehler.
    Von anderen Adressen kann ich jpg's problemlos empfangen. Auf meinen Ausweichadressen bei WEB.de und GMX.de empofange ich alle Dateien problemlos von meinem Bruder .
    Ich habe den Thunderbird extra wegen dieses Problems auf einem Zweitrechner zusätzlich installiert, der dieser Tage neu aufgesetzt wurde.
    Wo liegt das Problem?
    Ich kann gern eine dieser mails weiterleiten, um den Header auszulesen.


    Achim grüßt freundlich

  • Hallo und willkommen im Forum!

    Zitat

    Der Anhang hat die Dateiendung: winmail.dat und läßt sich nicht öffnen.


    Das hat ursächlich mit Outlook zu tun und ist eine Einstellungssache.
    Hilft dieser Thread mit allen Links weiter?
    Falscher Dateiame im Posteingang


    http://support.microsoft.com/kb/278061
    http://www.tippscout.de/e-mail…chluesseln_tipp_2529.html


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • habe den Absender informiert. Sein Rechner wird von einem IT-Fachmann betreut. Sein Outlook sendet auschließlich in HTML. Hat alles nochmals überprüft. Nach seiner Auskunft bin ich der Einzige, der jpg-Dateien als winmail.dat empfängt.
    Wenn ich Outlook auf meinem Rechner einsetze, kann ich seine Bilder empfangen. Habe keinen Bock auf dieses aufgeblähte Programm.


    Ja, und was nun. Liegt es doch an meinem TB???
    Achim grüßt

  • Nein, Outlook ist falsch eingestellt.


    Das selbe Problem hattte ich schon bei einem Anwalt, der an Notes eMails verschickt hatte.
    Auch dort kam nur die winmail.dat an.

  • Wie man ja in meinen Links erkennen kann, ist MS der Fehler klar bekannt.
    Den gab es ja schon vor 10 Jahren in Outlook Express.
    Ich nehme ja an, dass MS in den aktuellen Versionen dieses gefixt hat und die Versender alte Versionen verwenden.
    Falls nicht, bleibt den Versendern nur, die Mails eben nicht in HTML/RTF zu versenden sondern in Nur-Text.
    Und das ist mit Outlook machbar.
    Nur Anwälten ist das sicher egal.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Die haben das durch mich fixen lassen, weil Siemit dem Konzern, der Notes verwandt hatte, im Geschäft bleiben wollten.


    Ich wollte damit auch hauptsächlich aufzeigen, das das Problem am RTF-MAil-Versand von Outlook liegt und nicht an TB. (Notes ist nunmal kein TB) :lol:

  • Hallo,


    Zitat von "HaasUwe"

    Die haben das durch mich fixen lassen, weil Siemit dem Konzern, der Notes verwandt hatte, im Geschäft bleiben wollten.


    Interessant, kann man das automatisieren? Ich benutze für solche Fälle den Winmail Opener
    Aber wenn man das auf der Empfänger-Seite automatisieren kann, wäre das natürlich genial.


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro

  • Mein Bruder fragt mich, warum die gesendeten jpg nur auf meinem TB als winmail.dat ankommen, nicht jedoch bei allen seinen anderen Empfängern, darunter auch welche, die kein Outlook haben..
    Hier mal ein Auszug aus dem dem Quelltext der bewußten mail, in die eine jpg eingefügt wurde._


    :To: <Ego-sum@achim-schoepe.de>
    X-UI-Junk: AutoMaybeJunk -74 (BAY);
    V01:A7YMdMi7:AW7XrsJChXWAsc+1SDXkDNriNZMcg1Xk6an7/XWmcoG/klaoC6v
    zmXlunHNyz4XqAg5EZOoI4UUyd4YiPTp8x2GmNguOy3VLsCqyD9zYwmPTjMwa3u0
    SAXA4EO0LosrvZkHUO4cr3uK/dsicW+Z1IvbfGRM7RXSgSwedMMuJFaFSszxsmIP
    JIkQ69+oqXTZEn/1qGRc/6RUuSlfRAxBLIkSNxxc1y9vOosZXkyYykhd2F+FLywT
    OrpOMMD7SXXx0vBiZJXHjNz0cd7r3i5+Vw/7vFAt8aHPZMtgDbHqV9Ds=
    Envelope-To: Ego-sum@achim-schoepe.de
    This is a multi-part message in MIME format.
    ------_=_NextPart_001_01CC4F99.0D952B95
    Content-Type: text/plain;
    charset="iso-8859-1"
    Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
    =20
    ------_=_NextPart_001_01CC4F99.0D952B95
    Content-Type: application/ms-tnef;
    name="winmail.dat"
    Content-Transfer-Encoding: base64



    Ab hier die wirren Zeichen des Fotos.
    könnte hieraus der Fehler erkannt werden? Ich kenne mich damit nicht aus.

  • Das Problem mit der winmail.dat haben alle nicht MS-Mail-Clients. (Tritt bei RTF-Mails auf)
    Der Artikel von Microsoft beschreibt recht gut, wie man es abstellen kann.

  • Danke Toolman,


    das Tool dafür für die vorübergehende Abhilfe hatte ich vergessen.
    Ein Dauerzustand wäre das ja nicht.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw