.doc als Anhang öffnen [Erledigt]

  • Version 3.1.11/Pop/Windows 7


    Wenn ich einen doc-Anhang öffen will, dann erscheint die Meldung "*.doc konnte nicht geöffnet werden, weil die damit verknüpfte Hilfsanwendung nicht existiert. Ändern Sie die Verknüpfung in Ihren Einstellungen." In den Einstellungen wird zwar docx vorgegeben, aber kein doc. Als Standardprogamm für doc-Dokumente ist bei Windows LibrieOffice Writer eingestellt. :gruebel: :nixweiss:

    Einmal editiert, zuletzt von Druffeler ()

  • ODT funzt problemlos


    Wo finde den Pfad? In "Thunderbird-Einstellungen" - "Anhänge" ist kein DOC zu finden, nur DOCX. Bei DOCX ist Writer hinterlegt.

  • Dann am besten bei den Einstellungen für DOC die Behandlung ebenfalls auf SWriter abändern.
    Dann sollten keine Probleme mehr auftreten.
    Doppelte Verarbeitung (hinterlegt ist MSWort --> ungeleitet auf SWriter) scheint wohl zu viel zu sein.

  • Ich finde bei den Einstellungen in Thunderbird kein DOC! Wenn ich in einer Mail auf den Anhang klicke, öffnet sich das Download-Fenster und dann kommt die am Angang genannte Fehlermeldung. Ich weiß einfach nicht wo ich was einstellen soll.

  • Hallo,


    Bei diesem Fenster
    [IMG:http://uwe.uhaas.de/HardCopies/Anhang.jpg]
    hast Du die Möglichkeit, "Öffnen mit" auszuwählen. Dort stellst Du SWriter ein, setzt den Haken, der hier angezeigt wird und hast danach keine Probleme mehr.
    (Meine HardCopy zeigt das selbe für eine TXT, da ich gerade keine DOC als Anhang verfügbar habe)


    Gruß
    Uwe

  • Wenn Du unter Extras --> Einstellungen --> Anhänge gehst, müsstest Du den Eintrag DOC-Dateien finden. Was steht in der Zeile?

  • Das Dumper-Addon habe ich installiert, aber wo kann ich es aufrufen? 2. Problem: Wie kann ich nen Screenshot hochladen?

  • Also, ich würde beide Kaspersky-AddOn deinstallieren. Dafür hat TB einen gut funktionierenden Spamschutz eingebaut.


    Wenn es danach immer noch nicht geht, melde Dich nochmal

  • Deinstallieren geht nicht, nur deaktivieren. Aber ändern tut sich dadurch nichts. Das funktionierte früher auch, aber ich weiß auch nicht, ob das nach dem Wechsel von OpenOffice auf LibreOffice oder durch eine TB-Update verschwunden ist.

  • Hast Du als Du von OOo auf LibrO umgestellt hast, auch die Benutzerprofile von OOo entfernt?

  • "Druffeler" schrieb:

    Deinstallieren geht nicht, nur deaktivieren. Aber ändern tut sich dadurch nichts. Das funktionierte früher auch, aber ich weiß auch nicht, ob das nach dem Wechsel von OpenOffice auf LibreOffice oder durch eine TB-Update verschwunden ist.


    Hallo Druffeler,


    HaasUwe hat mit "Deinstallieren" wahrscheinlich das "Entfernen" der betreffenden Add-Ons gemeint. Und diese Möglichkeit hast Du bei jedem Add-On.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Deinstallieren ist doch Entfernen. Und das geht wirklich bei fast jedem AddOn.
    Ich hatte die genaue Bezeichnug nicht nachgesehen, sondern die übliche aus dem Kopf genommen.