Junk Filter Feld funktioniert nicht (Linux)

  • Hey,


    ich habe OpenSuse 11.4 also Linux. Meine Kontoart ist Pop3 und ich habe TB: 3.1.11


    Ich habe meine 4 Konten alle in den Lokalen Ordner umgeleitet. Wenn ich daraufhin bei "Neue Junk-Nachrichten verschieben in:>Ordner Junk in" einen Ordner auswähle also z.B. "Lokaler Ordner", und dann auf Ok klicke und wieder das Menü öffne ist das Feld wieder leer.


    Außerdem werden Junk Nachrichten auch nicht in den Papierkorb verschoben. So wie es momentan aussieht verschwinden sie.


    Edit: Sie werden in den Junk Ordner des jeweiligen Mail Accounts geschoben obwohl es nur einen Globalen gibt.


    Gruß Jimbo

  • Hallo JimboV,


    ich glaube, Du kannst den Lokalen Ordner nicht auswählen, da es sich ja nicht wirklich um einen Ordner, sondern um ein Konto handelt. Versuche einen anderen Ordner unterhalb des Lokalen Ordners auszuwählen (wie wäre es mit Lokaler Ordner->JUNK?).


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490

  • Hallo Jimbo,


    und willkommen im Forum!
    Also grundsätzlich funktioniert das auch bei dieser alten Version. Ich habe unter den gleichen Bedingungen lange mit TB 3.x gearbeitet.


    Zitat

    Ich habe meine 4 Konten alle in den Lokalen Ordner umgeleitet.


    Ich lese das so, dass du in Konten-Einstellungen > Server-Einstellungen > Erweitert > den "globalen Posteingang" aktiviert hast. OK?


    Hast du alle Einstellungen hinsichtlich Junkfilter beachtet bzw. kontrolliert?
    - bei allen einzelnen Konten => Junk verschieben nach "andere Ordner" und dann dort nach "Junk in lokale Ordner"
    - das gleiche auch in den lokalen Ordnern
    - in den allgemeinen Einstellungen > Sicherheit > Junk > manuell als Junk ... > am Besten gleich in den Papierkorb


    Es kann natürlich auch ein Problem mit den Indexdateien, speziell des Junk-Ordners, vorliegen.
    => bei beendetem TB nach "junk.msf" suchen und diese allesamt löschen.
    => bei der Gelegenheit die endungslosen Dateien "junk" durch Umbenennen in "junk_bak" vor dem Programm verstecken.
    die Dateien müssten (eigentlich) neu und sauber wieder angelegt werden.


    Ja, das würde ich jetzt machen ... .


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Funktioniert nicht. alles so wie vorher.


    In welcher Datei werden denn genau diese Junk Einstellungen gespeichert? Vielleicht werden diese Felder ja in einer anderen Datei als die anderen Kontoeinstellungen gespeichert. Und das ist ein Datei-Rechteproblem?

  • Was passiert, wenn du dein TB-Userprofil (~/.thunderbird) durch Umbenennen versteckst?
    Das Programm legt dann wieder ein neues Profil an => mit diesem "Minimalprofil" mal testen.


    Die Einstellungen dürften alle in der "prefs.js" stehen. (viel Spaß ...)
    Ein Rechteproblem schließe ich aus, es sei denn, du hast dein Profil manuell verbastelt oder "von irgendwo" übernommen.


    Hast du das alles mit den Dateien "junk" und "junk.msf" gemacht? Auch wirklich mit allen Dateien dieses Namens?

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Jup. Ich installier TB und mein profil nochmal neu und Kopier später die mails wieder rein. Hab die ins Archiv alle geschoben.

  • Ich habe mein TB neu installiert. Mein Profil wurde auch neu angelegt. Aber es funktioniert immer noch nicht.


    Also liegt es scheinbar echt an den Einstellungen. Hier mal ein paar Screenshots zu dem ganzen Eingestellten.


    1.


    2.


    3.


    4.