Hilfe Konto gelöscht

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Ich habe aus lauter Verzweiflung, weil ich keine Mails mehr versenden kann - blöderweise - mein Konto gelöscht, weil ich irgendwo gelesen hab, man soll
    ein neues Konto anlegen :-((
    Nun wollte ich fragen, ob es da irgendeine Möglichkeit gibt, das Konto / bzw. die daten wieder zu bekommen????
    Durch Systemwiederherstellung geht es anscheinend nicht - hab ich schon versucht...


    Vielen Dank für eure Hilfe

  • Hallo,
    Kaffeesatzlesen ist nicht so mein Ding.
    Und leider hat meine Kristallkugel zur Zeit gerade Urlaub.


    Von daher werden unbedingt die Angaben in der gelben Box, die bei jedem Erstellen eines Beitrages über dem Eingabefeld angezeigt wird, gebraucht.
    (Programm-Version / Kontenart(en) / Betriebssystem)


    Gruß
    Uwe

  • Thunderbird Version (leider, da vermutlich der Grund für das Übel): 5,0
    Kontoart: IMAP
    Betriebssystem: Windows xp

  • Bei IMAP reicht es, das Konto neu anzulegen. Die Mails sind auf dem Server gespeichert und nicht lokal.

  • Die ausschließlich lokal gespeicherten Daten kannst Du ja hinterher vom Rechner importieren

  • Hallo,


    die Frage

    "HaasUwe" schrieb:

    Die ausschließlich lokal gespeicherten Daten kannst Du ja hinterher vom Rechner importieren

    ist berechtigt..


    Du hast auf deinem PC ein Profil [der Ordner mit den 8_wilden_Buchstaben.default, wobei auch default sonstwie heißen kann, z.B. ghw63k9g.test oder ghw63k9g.MeineMails..., siehe >Dateien im Profil kurz erklärt] und wenn du ein Konto in TB löschst, dann zeigt TB es nicht mehr an. Aber das Konto ist weiterhin im Profil, die Dateien werden dir bei Klick auf den eben genannten Link erklärt.
    Bei IMAP liegen die Mails auf dem Server, dort sind dann auch die Unterordner. Oder hattest du das Konto zuvor als POP-Konto angelegt? Dann sind die Mails im Profil im Kontenordner ..\mail\%POP-Account-Name%

  • nein, es war ein imap-Konto. Aber "auf dem Server" würde ja heißen, dass die Ordner bei T-Online noch zu finden wären?
    Das ist aber nicht der Fall, dort sind nur die Standard-Ordner angelegt (also im T-Online-Email-Center).
    Könntest du mir vielleicht sagen, welchen Ordner des Profils ich wie wieder in das Thunderbird-Programm reinbekomme?
    Vielen Dank und VG
    antola

  • Tja, wenn sie auf dem T-Online-Server (warum auch immer) nicht mehr vorhanden sind und du keine lokale Sicherung hast, kann man leider nur sagen: Dumm gelaufen. :aerger:

  • Guten Morgen,


    ist das

    "HaasUwe" schrieb:

    Tja, wenn sie auf dem T-Online-Server (warum auch immer) nicht mehr vorhanden sind und du keine lokale Sicherung hast, kann man leider nur sagen: Dumm gelaufen. :aerger:

    nicht ein bisschen voreilig?
    Wenn das Konto als IMAP angelegt war, würde bei einer Kontenlöschung in TB nicht der Server involviert, das geschähe nur bei Löschung einzelner Ordner.
    Die Serverdaten in diesem Beitrag von antola61 sind uneindeutig, es kann sich durchaus um POP handeln und damit wären die Mails evtl. in ..\mail\pop%T-Online Account% zu finden, ansonsten mal in ..\imapmail\imap%T-Online Account% nachsehen


    Und auf jeden Fall, falls noch nicht geschehen, das Profil mal sichern!

  • Wenn er um 17:21 Uhr schreibt, es ist ein IMAP Ordner, was ist dann an meiner Aussage voreilig?

  • Hallo,


    HaasUwe : ich erlaube mir, hier meine langjährige Forenhelfer-Erfahrung einzubringen, welche mir sagt, dass so mancher User zwar der Meinung ist, A getan zu haben, es sich aber dann raus stellt, dass B sich "vorgedrängelt" hatte :rolleyes:


    Z.B. hat vor Kurzem ein User über 8 oder 9 Nachfragen hinweg steif und fest behauptet, er habe POP Konten und erst als ich sagte, mein Support endet, wenn nicht ein Screenshot der Server-Einstellungen kommt, kam kleinlaut sinngemäß: "Oh, da steht doch was von Servertyp "IMAP""... :aerger:


    Ich gehe immer erst ein Mal davon aus, dass ein User nicht über die notwendige Erfahrung und auch nicht über das notwendige Hintergrundwissen der TB-Internas verfügt. Wäre dem so, hätte der TE im Profil die entsprechenden Untersuchungen bereits durchgeführt. Da dem nicht so ist, darf ich nicht vollendete Tatsachen forcieren.
    Just my 2 Cents.


    Voreilig ist die Aussage, weil der User damit evtl. seine letzten Chancen auf Datenrettung aufgibt.
    In meinem Beitrag habe ich den Hintergrund aber doch erklärt, oder?

    "HaasUwe" schrieb:

    Tja, wenn sie auf dem T-Online-Server (warum auch immer) nicht mehr vorhanden sind und du keine lokale Sicherung hast, kann man leider nur sagen: Dumm gelaufen


    Wäre evtl. richtig, wenn sie davor auf dem Server sichtbar waren und nun weg sind. Aber auch dann bliebe noch, dass TB lokale offline Dateien anlegt als Chance übrig.
    Sinnvoller ist es hier, dem User die möglichen Chancen aufzuzeigen,ihn durchs Profil zu führen. Es geht um seine Mails.

  • Hallo,
    wenn du mir vielleicht noch die Pünktchen vor ..\mail\pop%T-Online Account% erklären könntest, dann könnte ich mal nach dem Ordner suchen...
    Vielen Dank!!
    VG antola



    "rum" schrieb:

    es kann sich durchaus um POP handeln und damit wären die Mails evtl. in ..\mail\pop%T-Online Account% zu finden, ansonsten mal in ..\imapmail\imap%T-Online Account% nachsehen

    Einmal editiert, zuletzt von rum () aus folgendem Grund: Überflüssiges Fullqoute gekürzt

  • Hallo und guten Morgen,


    die ...Pünktchen stehen für den Pfad zum Profil und der ist unter Punkt 11 der Anleitung (ist auf dieser Seite ganz oben per Button erreichbar) betriebssystemabhängig erklärt.
    Nochmals: mache dann zuerst eine Sicherung!