Mail von Exchange abholen OHNE IMAP oder POP

  • Hallo,


    weil es bei meiner anderen Frage so schön geklappt hat und Googlen nur Enttäuschungen hervorbrachte:


    Mein Arbeitgeber hat sich nun komplett auf Outlook festgelegt. Von außen zugänglich ist nur noch der Port für den Exchange Austausch. IMAP ist gesperrt.


    Nun kann ich also von meine Android-Handy Exchange aufrufen aber nicht von meinem Lieblingsmailprogramm :) Da dachte ich mir, dass ja offenbar die proprietären Protokolle von Exchange irgendwie freigegeben wurden und vielleicht jemand auch ein Plug-In für TB5 gebaut haben könnte (Windows 7). Kalender etc. brauche ich nicht bzw. dafür reicht mir Outlook, aber die Mailfähigkeiten von Outlook sind mir einfach zu mies.


    Auf der Suche fand ich nur Plug-Ins für den Kalenderteil. Gibt es irgendwo ein solches PlugIn?


    Besten Dank im Voraus

  • Dafür brauchst Du MAPI und das wird von TB nicht unterstützt.
    Ein Plugin gibt es meines wissens nicht, aber vielleicht findet Google ja was.

  • Habe nur noch DavMail gefunden, die aber auch nicht funktioniert (WebDav offenbar nicht freigeschaltet).


    Hat noch jemand eine Idee?

  • Hallo,


    es gibt Spicebird, einen TB-Ableger, allerdings scheint das Projekt seit einem Jahr (Version 0.8 ) eingeschlafen zu sein.
    Für Version 1.0 ist ein Exchange Connector angekündigt.


    Gruß, muzel

  • guten Morgen!


    Das leidige Problem kenne ich auch :(
    Mit Thunderbirdmitteln leiderkeine Chance, an die Mails zu kommen, weil genau wie beim T.E. Pop und Imap gesperrt sind, das einzige, was ginge wäre, OWA, also Outlook Web access *grusel*. Da kann man bei uns ein Konto beantragen.
    Ich habe das so gelöst, dass ich in Outlook 2003 eine Umleitung vom Server aus eingerichtet habe, und so alle Mails auf eine meiner Privatadressen in thunderbird bekomme.
    Selbstverständlich hat mein Arbeitgeber meine ihm gegenüber angeführten Gründe für diese Aktion akzeptiert und sie abgesegnet.
    Fürs Antworten etc. habe ich eine weitere Identität in besagtem Konto eingerichtet, denn glücklicherweise lässt der Provider das zu, und so kann ich auch meine Berufsmails mit Thunderbird bearbeiten. Hin und wieder muss ich halt ins Outlook, um das Postfach auszuleeren. Das mach ich aber äußerst selten, denn ich hab nicht mal mitbekommen, dass der Exchangeserver gewechselt wurde,meine Umleitung läuft weiterhin brav, aber mit Outlook kann ich nicht auf den Exchangeserver zugreifen, na kann ich halt mein Postfach erst ausleeren, wenn das auf meinem Berufspc neu eingerichtet wurde. Aber so habe ich Winzigweich Ausguck ausgetrixt ;)

  • Ich hab ein ähnliches Problem und wundere mich, warum der billige Standard-Mailer von Mac OS X problemlos mit exchange umgehen kann, TB das aber nicht hinbekommt? Ich muss für den Account als Server (Exchange 2007) autodiscover.xxxxx.com nutzen. Der MAc Mailer testet automatisch, geht auf Port 443 und alles funktionukkelt... Und bei TB gehts gar nicht :(