Posteingang wird gelöscht

  • Tunderbird 6.0.2
    Konto: IMAP
    Betriebssystem: W7


    Hallo zusammen,


    ich habe folgendes Problem und brauche Hilfe:


    Ich habe mein Email-Konto seit einer Woche umgestellt von pop auf imap. Seit diesem Zeitpunkt wird mein Posteingang alle 7 Tage automatisch gelöscht und die Emails sind nicht mehr auffindbar.
    Ich habe schon sämtliche Einstellungen in Thunderbird durchforscht, jedoch fehlanzeige.


    Kann mir jemand sagen an was das liegen könnte oder ich noch eine Einstellung übersehen habe!!


    Bin für jede Hilfe dankbar.


    Gruß


    Huttle

  • Hallo,
    es gibt kontenspezifische und ordnerspezifische Einstellungen.
    Bei Konteneinstellungen unter "Synchronisation und Speicherplatz", "Alte Nachrichten endgültig löschen"... und bei den Ordnereinstellungen (Ordner, z.B. Posteingang, Rechtsklick, Eigenschaften, Speicherplatz).
    Außerdem kannst du bei den meisten Providern über den Webmailzugang festlegen, ob und wann alte Mails gelöscht werden.
    Zusatzfrage: Du benutzt nur noch IMAP?
    HTH, muzel

  • Edit: Sinnfreies Vollzitat gelöscht! Mod. graba


    Hallo muzel,


    danke für Deine Hilfe. Habe alles nochmals kontrolliert und bin gespannt was das nächste mal passiert.


    Ja, ich benutze nur noch IMAP. Ist das nicht ratsam?


    Gruß Huttle

  • Zitat

    Ja, ich benutze nur noch IMAP. Ist das nicht ratsam?


    Doch - sonst wäre es ja möglich, daß du dir deine Mails mit POP3 weglöschst.
    m.

  • Hallo,

    Zitat

    Ich habe schon sämtliche Einstellungen in Thunderbird durchforscht, jedoch fehlanzeige.


    Auf dem Webmail-Server sind sie auch nicht mehr?
    Im TB-Profil unter ImapMail im richtigen Kontenordner und der richtigen Datei ohne Endung (lässt sich mit Wordpad öffnen) auch nicht?
    Profile verwalten (Anleitungen)
    Dateien im Profil kurz erklärt.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo Huttle,


    Zitat

    Ich habe mein Email-Konto seit einer Woche umgestellt von pop auf imap.


    Wie, bitte, hast du das gemacht?
    Der richtige Weg:
    - beim POP3-Konto den Abruf deaktivieren
    - das IMAP-Konto zusätzlich einrichten
    - evtl. nur lokal vorliegende (alte) Mails per Maus wieder auf den Server schubsen
    - das POP3-Konto löschen oder auch (deaktiviert!) weiter behalten.


    So ist es falsch:
    "Spezialist" sein und gegen unsere Hinweise das POP3-Konto händisch zum IMAP-Konto umfummeln.


    Das geht leider aus deinem Posting nicht hervor, und bevor wir sinnlos grübeln ... .


    Dann gibt es Provider, welche zu ihren Konten zwar "IMAP" sagen, aber trotzdem den Kunden zwingen, die Mails lokal zu speichern und abgeholte Mails nach einer bestimmten Zeit vom Server löschen! Ich kann mich da gut an einen Amerikanischen OnLinedienst erinnern, der hatte derartige oder zumindest ähnliche Allüren ... .
    => Wer ist dein Provider? Hast du überprüft, ob er "echtes" IMAP anbietet und selber nix löscht?

    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!