Alle IMAP-Posteingänge in 1 Posteingang

  • Dieser Thread ist zwar schon etwas älter, trotzdem möchte ich ihn aufgreifen und meine Frage anhängen:
    Mein Bedarf wäre nur die Ansicht verschiedener IMAP4-Posteingänge in einem (Posteingang)Ordner.
    Gesendete, gelöschte Mails und sonstige Ordner dürfen/sollen jeweils unter dem entsprechenden Konto bleiben.


    Vielleicht kennt jemand das vom iPhone.
    Genau diese Art Ansicht hätte ich gerne unter meinem Windows-PC.



    Edit: Es ist nicht sinnvoll und auch unerwünscht, sich an einen Thread zu hängen, der eine andere Thematik behandelt. Ich habe deshalb mit deinem Beitrag diesen neuen Thread eröffnet. Mod. graba

  • Unterwegs mit Thunderbird 6.0.2
    unter Zuhilfenahme von Windows 7, 64 Bit,
    Screenreader Window-Eyes 7.5x international


    Guten Morgen!


    Ich weiß zwar nicht, was auf Deinem Screenshot drauf ist, aber wenn Du einen virtuellen Ordner erstellst, der die von Dir gewünschten Posteingänge überwacht, müsste das doch eigentlich sein, was Du erreichen möchtest.

  • Hi Rothaut,


    auf dem Screenshot ist genau das zu sehen, was er in seinem Beitrag beschreibt. Vermutlich ist da ein iPhone zu sehen, wo die Ordner so wie gewünscht angeordnet sind.



    Pfaelzer :
    Wie du ja vielleicht weißt, werden bei IMAP exakt die Zustände wie sie auf dem Mailserver vorliegen, auf dem Client dargestellt.
    Wir sagen ja auch, dass IMAP "nur" eine Art Fernbedienung des Servers durch den Client ist.
    Damit dürfte auch klar sein, dass ein echtes Mergen mehrerer IMAP-Konten nicht möglich ist, oder wenn man es doch realisieren würde ("nichts ist unmöglich ..."), würden sich vielleicht alle IMAP-Konten untereinander synchronisieren.


    Aber wie Rothaut schon gesagt hat, kann man mit virtuellen Ordnern das so anzeigen lassen, als ob die Mails doch in einem Ordner wären. Zumindest annähernd ... .
    Auch das iPhone wird es so ähnlich machen.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Guten Morgen Peter!


    Vielen Dank für die Erklärung. Wenn der T.E. Thunderbird am Smartphone verwendet, dann kanns imho nur ein Android oder sowas sein, weil das Iphone lässt den Vogel nicht zu, bzw. Apple hat da was dagegen :(
    Am Iphone kenn ich mich bissi aus, auf den andern nicht, weiß also deshalb nicht, ob sich auf einem Smartphone virtuelle Ordner anlegen lassen. Die Mailclients, die fürs Iphone angeboten werden, jedenfalls, die, die ich kenne, lassen dies leider nicht zu :(

  • Ich gehe mal davon aus, dass es sich bei dem Bild um den Mailclient des iPhones handelt.
    Aber mangels "Masse" kann ich das immer nur vermuten.
    Nun warten wir einfach mal, ob Pfaelzer noch mal meldet.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!