Adressbuch von altem Notebook auf neues Notebook bekommen

  • Ein liebes Hallo an alle,


    nachdem ich heute die aktuellste Version des Thunderbird auf mein neues Notebook installiert habe, habe ich zwei Probleme.


    Das erste Problem: In der linken Hälfte des Programmes wird nicht das Adressbuch angezeigt. Auf meinem alten Notebook ist es so, dass ich dass Adressbuch auf der linken Seite immer sehen kann. Wie bekomme ich das auf meinem neuen NB so hin.


    Die zweite Frage: Kann ich irgendwie sämtliche Dateien meines Adressbuches vom alten NB auf das neue NB bekommen, ohne sie alle einzeln abtippen zu müssen?


    Beide NB haben die aktuellste TB Version installiert und beide haben WIN7, auf beiden ist die Kontoart POP.


    Ich freue mich riesig auf Eure Hilfe!


    Danke und liebe Grüße

  • Hallo Kikolina,


    und willkommen im Forum!
    In unserer auch sonst lesenswerten Anleitung haben wir ausführlich beschrieben, wie du dein komplettes TB-Userprofil von einem Rechner auf einen anderen übernehmen kannst. Einfach auf den anderen Rechner kopieren ... . Und alles ist so, wie du es von dem anderen Rechner gewohnt bist. Selbstverständlich sind dann auch alle Adressbücher, Einstellungen usw. mit drin.


    Wenn du das nicht möchtest, dann kannst du auch die einzelnen Adressbuchdateien (abook.mab) einfach von einem Profil in das andere kopieren. Auch hier steht in der Anleitung, welche Datei was beinhaltet.


    Wenn du in der Editoransicht auf das Adressbuch-Icon klickst, oder die Taste [F9], wird da bei dir nicht das Adressbuch eingeblendet?


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,


    zuerst einmal vielen Dank für Deine Willkommensgrüße!


    Das Adressbuch kommt, wenn ich auf das Icon klicke oder die F9 Taste wähle.


    Mein Problem ist: Wenn ich mit dem neuen Notebook/ Thunderbird auf "Verfassen" gehe, erscheint mein Adressbuch nicht im linken unteren Teil der Verfassensseite.


    Auf meinem alten Notebook ist ein abgeteilter Raum, in dem es sichtbar ist.


    Was mache ich falsch? Wie erscheint das Adressbuch auf der "Verfassen"-Seite wieder im linken Teil?


    Verzweifelte Grüße

  • OK, jetzt muss ich passen. Ich lasse nie (!) im Verfassen-Fenster das AB anzeigen - dafür habe ich ja die automatische Ergänzungsfunktion in der Adresseingabezeile.
    JA, auch bei mir kommt nach F9 das Adressbuch auf der linken Seite des Bildschirmes, aber eben nicht nur unten, sondern bis unmittelbar an die Iconleiste.


    Aber vielleicht antwortet dir noch ein anderer.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!