Antworten auf emails seit neuester Version nicht möglich!?

  • Tach, die Experten,


    seit dem Aufspielen der neuesten Version habe ich folgendes Problem beim Beantworten von emails.


    Ich klicke auf Beantworten.
    Nun gehe ich an den Anfang der erhaltenen mail und tippe ein- oder mehrere Male auf Enter, um einen kleinen Freiraum zu dieser email zu erhalten.
    Nun macht der Cursor den wilden Mann und produziert hunderte von Leerzeilen.
    Das ganze ist nur zu stoppen, indem ich auf Escape drücke. Wer glaubt, dass damit der Käse gegessen ist, der irrt, denn nun geht es erst richtig los:
    Ich bekomme nämlich jede Menge Karten des Thunderbird angezeigt. Versuche ich diese wegzuklicken, dann geht dies bis auf den letzten, um mir dann erneut x neue Tabs anzuzeigen. Diese merkwürdige Verhaltensweise hat aber nicht nur Auswirkungen auf den Thunderbird, sondern auf den gesamten Rechner!!!
    Die Kiste spielt total verrückt und es dauert ewig, bis er mit dem Rattern aufhört.
    Offensichtlich liegt hier ein ganz herber Bug vor, denn vorher war dies nicht der Fall!? Mir bleibt nichts anderes übrig, als diese ganze vorgenannte Zeit abzuwarten und den Rechner neu zu starten. Aber wehe, ich versuche dann eine email zu beantworten! Dann geht der ganze Zirkus von vorne los.


    Hat jemand ein ähnliches Phänomen oder sogar einen Tip, woran das liegen und wie man das beseitigen könnte?


    Schönes Wochenende allerseits.


    Hammurabi

  • Moin, Moin,


    keine klemmenden Tasten.


    Dies ist auch mehr als unwahrscheinlich, da die geschilderten Merkwürdigkeiten nur bei Thunderbird auftreten und sich dann auf den gesamten Rechner auswirken!!!


    Schönen Sonntag noch allerseits.


    Hammurabi

  • Hallo,


    welche Add-ons sind denn installiert? Die ganze Kiste spielt verrückt? Ist damit gemeint, dass durch hohe CPU-Last der PC blockiert ist, oder machen sich andere Programme auch selbständig?


    Gruß
    Thunder

  • Hallo, Thunder,


    Add-ons sind keine installiert.


    Zum Einen ist der Rechner blockiert, weil sich das Programm ständig verfielfältigt, also sehr hohe CPU-Last und zum Anderen habe ich es einmal geschafft, in eine geöffnete Word-Datei reinzukommen, wo dann ebenfalls der Curser anfing, Zeilen neu zu öffnen.


    Gerade eben hat es - nachdem das Programm eine kurze Zeit einwandfrei lief - urplötzlich angefangen, ununterbrochen Zeilen zu produzieren.
    Ich habe auf den Esc-Knopf gedrückt, worauf - und das ist der Oberknaller, das Programm anfing, alle emails ORDNERÜBERGREIFEND!!! zu löschen. D. h., es hat Teile aus dem laufenden Ordner gelöscht, ist dann in den Papierkorb gesprungen und hat dort alles gelöscht. Ich konnte dem ganzen nur Einhzalt gebieten, indem ich den Rechner ausgemacht habe. Nun sind natürlich jede Menge mails, die sich im Eingangsordner befanden und einfach gelöscht wurden, hinüber. Ich weiss nicht, wie das nun weitergehn soll, weil ich davon einige dringend benötige!?


    Da ist natürlich ein "Ruhigbleiben" schon schwierig. :confused:


    Beste Grüsse


    Hammurabi

  • Hallo,
    von solchen Effekten habe ich noch nie gehört. Da würde ich mal ernsthaft die Möglichkeit von Schadsoftware in Erwägung ziehen und den Rechner von einer Live-CD (sowas liegt immer mal der c't bei, kann man aber auch bei den üblichen Verdächtigen wie Avira, Kasperski usw. runterladen und brennen) aus nach Viren etc. scannen.
    Andere Vorschläge wurde ja schon gemacht, neues Profil usw.
    Auch eine De- und Neuinstallation aus einer vertrauenswürdigen Quelle kann zumindestens nicht schaden.
    Datensicherungen machst du hoffentlich regelmäßig?
    Gruß, muzel

  • Zitat von "Hammurabi"

    zum Anderen habe ich es einmal geschafft, in eine geöffnete Word-Datei reinzukommen, wo dann ebenfalls der Curser anfing, Zeilen neu zu öffnen.


    Womit dann endgültig bewiesen ist, daß das Problem in deinem System (Hardware oder Software) angesiedelt ist, über das du aber nichts verrätst.


    Der Verdacht von muzel (erster Absatz) ist begründet; solange das nicht geklärt ist, sind noch ganz andere Datenverluste absehbar.

  • Vielen Dank für den wohlgemeinten Ratschlag.
    Aber diese Logik verstehe ich leider nicht.
    Wenn ich im Thunderbird arbeite, taucht das geschilderte Problem auf!
    Nicht wenn ich in Word arbeite.
    Dass Word den Koller bekommen hat, kam doch mehr als offensichtlich dadurch, dass der ganze Rechner ausser Rand und Band war.
    Das hat mit irgendeinem anderen Programm garnichts zu tun.
    Genauso gut könnte ich argumentieren, dass ich den Thunderbird 2 x vom Rechner runtergeschmissen und wieder neu heruntergeladen und installiert habe.
    Das ist und bleibt ein Problem von Thunderbird, zumal es ja auch ausschliesslich beim Beantworten von mails auftritt.
    Das ist aber wahrscheinlich ein Problem, das bei irgendeiner bestimmten und unbekannten Konstellation auftritt und deswegen auch nicht zu lösen sein wird.
    Es sei denn, dass es auch mal vermehrt woanders auftritt/ -treten wird.


    Ich kann ja auch ein paar Minuten im Antworten-Bereich arbeiten. Urplötzlich aber fängt das Ding an und produziert Leerzeilen wie ein Weltmeister.
    Dann drücke ich auf die ESC-Taste und er hört auf. Nun aber , wenn ich versuche, die Tabs wegzudrücken, produziert er am laufenden Band Tabs, und zwar Thunderbird-Tabs!


    Zur Zeit kann ich lediglich eine Antwort zunächst in Word schreiben, dann in Thunderbird-Antworten kopieren und wegschicken.


    Übrigens, mein System ist XP ohne irgendeine Besonderheit.
    Weil dem so ist, habe ich dies erst garnicht aufgeführt.


    Beste Grüsse


    Hammurabi

  • Zitat von "Hammurabi"

    Übrigens, mein System ist XP ohne irgendeine Besonderheit.
    Weil dem so ist, habe ich dies erst garnicht aufgeführt.


    Keine Service Packs, keine Sicherheitssoftware, keine Cleaning-, Tuning-, Tweaking-Software?
    Rechte des verwendeten Windows-Benutzer-Kontos? In einem anderen Benutzerkonto dasselbe?


    Sorry, aber alles, was du nicht aufführst kann niemand wissen. Ebenso sind wir auf deine Beschreibung angewiesen, um zu erfahren, was passiert und in welchen Programmen unter welchen Gegebenheiten was passiert. Wo ungenau - da spekulativ.