Lokales Konto löschen

  • Thunderbird-Version: 8.0
    Betriebssystem + Version: Windows Vista 64bit Ultimate
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): privater Anbieter


    Tag zusammen.


    Hab über eine Community eine eMail adresse bekommen die wohl über einen privaten Server läuft (kann das sein? hab da nicht so die Ahnung) und die ist ales lokales Konto eingestellt mit globalem Posteingang.


    Nun hab ich mich von dieser Community getrennt und möchte auch das Konto restlos entfernt haben, da es keine eMails mehr abrufen kann (vom Admin offensichtlich schon außer Betrieb genommen) und ich dafür jetzt jedesmal beim abrufen aller Konten auf dieses Konto warten muss bis die Fehlermeldung kommt "Fehler beim Senden des Passworts. Der Mail-Server post.strato.de antwortete: Authentication failed".


    Würde das gerne restlos entfernen mit allem drum und dran. Aber bei lokalen Konten geht die lösch funktion leider nicht und ich bin ein wenig ratlos, auch nachdem ich das Forum hier schon durchsucht hab. Bin leider nicht fündig geworden.


    Gibt es inzwischen eine Patentlösung für sowas?


    gruß

  • Ich kenn diese Funktion ;)


    "Aber bei lokalen Konten geht die lösch funktion leider nicht"


    Aber die geht bei lokalen Konten nicht :) sonst wäre es scho weg.


    gruß

  • Hallo,
    der lokale Ordner kann nicht entfernt werden, das ist ein Systemordner und er ist ja auch kein Konto.
    Aber jedes Konto auch die globalen können entfernt werden.
    Sollte das bei dir nicht gehen, ist etwas in deinem Profil defekt.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Tja wie gesagt ist die Funktion bei allen meinen anderen Konten funktionstüchtig nur bei dem einen nicht.


    Wenn mein Profil einen defekt hat, wüsste ich dann als nächstes gerne, welcher und wie man den behebt ..

  • Beende TB.
    Mache eine Sicherung des Profilordners.
    Profile verwalten (Anleitungen)


    Öffne im Profil die Datei prefs.js mit einem Editor und entferne dort alle Reihen, die mit dem zu löschendem Konto zu tun haben.
    Allerdings ist das für einen ungeübten User nicht einfach, alle Einträge zu finden hier geht es nämlich auch um account.account,
    Identity.ID
    server.server
    smtpserver
    und ein paare andere Reihen.


    Ich empfehle daher diesen Weg nicht unbedingt, obwohl es evtl. der schnellere ist.


    Der andere Weg wäre, mit dem TB-Profilmanager ein neues Profil anzulegen, mit diesem zu starten, die Konten neu einzurichten und die Mails und Adressbücher dort zu migrieren.
    Dazu sollte man ImportExportTools
    und
    MoreFunctions ForAddressBook
    installieren.



    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Einmal editiert, zuletzt von mrb ()

  • Danke ich werd das mal so ausprobieren .. das mit neuem Profil war auch schon eine Idee die ich erstmal verdrängt hab.


    danke soweit!

  • Hallo und danke für den Beitrag! Ich habe aus der prefs.js nach vorheriger Sicherung nur die Zeilen entfernt, die mit dem zu löschenden Konto zu tun hatten. Alle hatten eine eindeutige laufende Nummer, was die Suche sehr erleichterte. Der anschließende Neustart von TB lief problemlos und das Schrott-Konto war nicht mehr zu sehen.


    Edit von Mod. rum: ich habe das unnötige Fullqoute entfernt. Bitte nutze die Buttons Antworten oder Schnellantworten und zitiere nur das Notwendige, sonst wird der Thread sehr unübersichtlich. Danke!

    Einmal editiert, zuletzt von rum () aus folgendem Grund: e