TB 8.0 geht von alleine zu und lässt sich nicht neu starten

  • Thunderbird-Version: 8
    Betriebssystem + Version: Windows XP (SP3)
    Kontenart (POP / IMAP): Imap
    Postfachanbieter (z.B. GMX): 2 x Strato, 2 versch. Firmen-Provider (alle 4 seit Jahren in Benutzung)
    Add-ons: Mail Merge, Sendlater3


    Hallo zusammen,


    seit 2 Wochen habe ich auf Thunderbird 8 umgestellt und war bisher sehr zufrieden. Tolles Programm.
    Heute passiert mir andauernd (nun schon 5-6 Mal), dass Thundebird verschwindet. Im Taskmanager ist er auch nicht zu sehen. Wenn ich aber auf das TB-Symbol klicke, bekomme ich die Meldung, dass Thunderbird bereits offen ist (und noch mehr Text?) und ich solle ggf. den Computer neu starten. Das mache ich dann auch, kann mir kurz die Mails anschauen, dann jedoch verschwindet er wieder ganz von alleine, also wieder das gleiche...


    Kennt jemand das Problem und wie ist der zu lösen? Ich habe nichts neues installiert und auch nichts geändert im System. Die zwei Zusätze (Mail Marge und Sendlater3) habe ich noch gar nicht benutzt.
    Viren, Trojaner schließe ich weitgehendst aus, da ich sehr gut geschützt bin :) .


    Danke und Gruß
    Xenia

  • Hallo xenia, und willkommen im Forum!
    So wie du es beschreibst, habe ich das Problem noch nie gehört.
    Aber ähnliche Fehlermeldungen kommen, wenn TB Probleme mit dem Profil hat.
    Versuche dieses:
    Starte TB mal im safe-mode und überprüfe das Verhalten dort:


    Safe-Mode verwenden, um Probleme mit Add-ons zu beheben
    Besteht das Problem weiter, solltest du zunächst testweise mit dem TB-Profilmanager ein neues Profil anlegen, damit starten und zunächst nur ein Konto einrichten, ob das Verhalten dort zu testen.


    Profile verwalten (Anleitungen)
    und dort
    4 Ein neues Profil erstellen


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw