Falsche VON-Adresse in Übersicht (Probleme mit SPAM)

  • Thunderbird-Version: 9.0.1
    Betriebssystem + Version: Win7 + aktuelle Patches
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): GMX, WEBDE



    Hallo zusammen,


    ich verwende Thunderbird mit mehreren Mail-Konten, je nach Anbieter POP bzw. IMAP und pro Konto eine eigene Inbox.
    Mein Problem ist, dass hin und wieder in der Übersicht (Anzeige aller Mails z.B. in der Inbox) die falsche Von-Adresse angezeigt wird. In der Detailsicht (Doppelklick für neuen Tab bzw. Preview-Bereich) wird dagegen alles korrekt angezeigt.
    Konkret waren das alles Spam Mails, bei denem im VON-Feld nur der Name, also z.B. "Apotheke xy", aber ohne Mail-Adresse enthalten war.
    Stattdessen wird dort nun eine Adresse - die Letzte - aus meinem privaten Adressbuch angezeigt und dessen Name. D.h. in der Übersicht sehe ich also Mails eines Bekannten, obwohl sie eigentlich von einem Spammer kommt.


    Das Problem bleibt auch bestehen, wenn ich Thunderbird neu starte oder die Mail in den Papierkorb verschiebe. Wenn ich eine neue Adresse im Adressbuch hinzufüge, die in der Liste als letzte auftaucht, ändert sich auch die Anzeige.
    Deshalb habe ich jetzt einen zusätzlichen Eintrag im Adressbuch für [email='zzspam@spam.com'][/email], damit dieser als Workaround angezeigt wird. Trotzdem müsste es aber auch eine bessere Lösung geben.


    Zu meinem Thunderbird:
    Version 9.01 plus Extensions CompactHeader + Extra Folder Columns
    Allerdings tritt das Problem auch bei deaktivierten Add-Ons auf und ich hatte es auch schon letztes Jahr mit früheren Version schon hin und wieder beobachtet.


    Viele Grüße
    ned

  • Hi,
    ist bekannt, es gab da schon ein oder zwei Beiträge im Forum, und wohl auch einen Bugreport bei Mozilla. Demzufolge noch nicht behoben in 9.0.1.

  • "graba" schrieb:

    Hallo,


    da es sich in dem von dir erwähnten Thread um eine andere TB-Version handelt, reicht der Hinweis durch deine obige Verlinkung.


    Habe gerade auf 9.0.1 aktualisiert - Fehler tritt immer noch auf.


    Da konsistent der letzte (bzw. zuletzt modifizierte/hinzugefügte) Eintrag der Kontaktliste gezeigt wird, scheint es sich um ein Lattenzaun-Problem in der Programmierung handeln (+1/-1 index Fehler, bzw. falsche hashindex Berechnung/Modulu). Der Fehler sollte also eigentlich leicht zu finden sein :redface:


    m.f.G.
    Edda

  • Danke für die Antworten, den anderen Thread hatte ich über die Suchfunktion nicht gefunden, das Problem scheint aber identisch zu sein.


    Im Bugzilla habe ich nach längerer Suche dann auch tatsächlich etwas gefunden, das mein Problem beschreibt:
    https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=669925


    Ursache: Content-Type der Mail sollte ASCII sein, im From steht aber ein UTF-8 Zeichen.


    EDIT:

    "eddaj" schrieb:


    Da konsistent der letzte (bzw. zuletzt modifizierte/hinzugefügte) Eintrag der Kontaktliste gezeigt wird, scheint es sich um ein Lattenzaun-Problem in der Programmierung handeln (+1/-1 index Fehler, bzw. falsche hashindex Berechnung/Modulu).


    Das mit dem letzten Eintrag gilt wohl doch nur bedingt, weil meine Kontaktliste sehr klein war. Es dürfte aber gar kein Eintrag aus der Kontaktliste angezeigt werden, weil der tatsächliche Absender gar nicht in der Kontaktliste steht.
    Anhand der weiteren Beispiele im Bugzillareport konnte ich auch sehen, dass die fehlende Absender-Adresse vermutlich nicht relevant war.