Thunderbird Absturz - alle Lösungen helfen nicht

  • Hallo,


    mein Thunderbird stürzt nach ca. 2 bis 20 Minuten ab (Programm reagiert nicht mehr, im Taskmanager sehe ich, dass die CPU Auslastung bei ca. 50% liegt und sich der Speicher langsam zumölt). Ich habe schon die hier im Forum genannten Lösungen probiert (msf, sowie global-messages-db.sqlite-journal & global-messages-db.sqlite Dateien gelöscht, abgesicherter Modus, Addons deaktiviert usw.), leider ohne Erfolg. Nach dem Löschen der o.g. Dateien läuft das System einige Zeit problemlos.


    Ich muss dazu sagen, dass ich sehr viele eMails in meinem Profiv habe (ca. 17,5 GB, nach der Komrimierung ca. 12 GB). Gibt es einen Lösungsansatz, den ich noch nicht kenne und/oder vielleicht ein Fehlerprotokoll, um der Sache auf die Spur zu kommen?


    Thunderbird 9.0.0.4373
    Windows 7 (64 bit)


    Gruß,
    Jappi :(

  • Hallo Jappi und willkommen im Thunderbird-Forum,


    Du kannst mal in das Fehlerprotokoll gucken. Ich weiß jetzt gerade nicht, wo das zu finden ist (und kann mangels TB hier auch nicht nachsehen), aber früher war das irgendwo im Menü als eigener Punkt (vermutlich Extras).


    Ansonsten empfehle ich mal ein neues (Test-)Profil. Die Mails kannst Du nach Anlage der Konten einfach in die entsprechenden Kontenordner kopieren.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490

  • Hallo,


    welche Sicherheitssoftware? Darf dein AV-Programm E-mail-Verkehr überwachen und E-Mail-Ordner scannen?

  • Hallo,
    nicht die Profilgröße ist entscheidend, sondern die Größe der Dateien ohne Endung.
    Welches ist die größte Datei? Etwa "inbox" oder "sent"?
    Posteingänge sollten leer und komprimiert gehalten werden.
    Andere Ordner nicht größer als 500 MB (meine persönliche Enpfehlung).


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo und danke für Eure Antworten.


    Ich habe Norton 360 installiert. Es ist so konfiguriert, dass es keine eMails scannt, auch die Ordner sind ausgeschlossen (hatte schon das Vergnügen einen gelöschten Posteingang zu haben). Ich habe mehrere Konten, die Inboxen der Konten sind höchstens 200 MB groß, dafür habe ich Unterordner, die ein bisschen größer sind (< 2GB).


    Was mich wundert ist, dass wenn ich die Dateien global-messages-db.sqlite und global-messages-db.sqlite-journal lösche, es dann ca. eine halbe Stunde funktioniert (sicherlich ist nur eine der beiden Dateien "schuld"), Thunderbird dann aber fest wird (das System ansich bleibt stabil).


    Ich habe gesehen, dass die global-messages-db.sqlite für die indizierte Such verantwortlich ist. Die habe ich nun deaktiviert, mal sehen, ob es etwas bringt...


    Gruß,
    Jappi

  • Zitat

    dafür habe ich Unterordner, die ein bisschen größer sind (< 2GB).


    Du meinst, die sind zusammen 2 GB groß oder ein einzelner?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo zusammen,


    Edit: Sinnfreies Vollzitat gelöscht! Bitte zum Antworten die Buttons Antworten oder SchnellAntwort verwenden bzw. bei Einsatz des Buttons Zitieren nur das unbedingt Notwendige aufführen! Mod. graba


    Nein, einzeln.


    Nach dem ich die indizierte Suche abgeschaltet hatte, läuft Thunderbird nun wieder problemlos. Das war also die Lösung. Die Suchfunktion scheint davon nicht betroffen zu sein - sie funktioniert problemlos.

  • Wenn du Ordner größer als 500 MB hast, darfst du dich nicht wundern, wenn du auf Dauer damit Probleme hast.
    Vermutlich ist sogar einer der Ordner defekt, wenn die Indizierung Abstürze verursacht.
    Verkleinere als die besagten Ordner und komprimiere sie, dann funktioniert auch wieder die Indizierung.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw