TB konnte keine Verbindung aufbauen ...

  • Thunderbird-Version 9.0.1:
    Betriebssystem + Version Win7:
    Kontenart (POP / IMAP) IMAP:
    Postfachanbieter (z.B. GMX) GMX:


    Hallo!
    Seit ein paar Tagen (?) habe ich am Morgen nach dem Starten des PC diese POP-up-Fenster am TB:
    " TB konnte keine Verbindung mit dem mailserver .... @gmx.at aufbauen, da sie verweigert wurde."


    Nach einiger Zeit funktioniert es wieder mit dem Abruf der emails, die sich über Nacht angesammelt haben, ohne dass ich irgendwas mache.
    Wenn dann verschiedene email in den Papierkorb verschoben wurden, und ich diesen aufrufe, kommt dieses Popu-up Fenster wieder - und erst nach einiger Zeit werden die emails dann angezeigt ......
    Das nervt und ich würde es gerne abstellen :D


    Hat jemand eine Idee, woran das liegen kann?


    Liebe Grüße und danke
    Moni

  • Hallo und willkommen im Thunderbirdforum!


    Liegen könnte das z. B. an einem Virenscanner, Dem solltest Du auf jeden Fall - unabhängig davon - verbieten, in Deinem Thunderbirdprofil herumzuarbeiten. Und naja vielleicht ast Du dich ja vertippt, denn ein Mailserver hat nie ein @ in der Adresse, und ich würde den Server imap.gmx.net nennen. Vielleicht hilft das ja.

  • Hallo Rothaut!


    Der Servername ist eh Server imap.gmx.net .... aber das Pop-up-Fenster bringt die Meldung wie oben geschrieben!


    Meinst Du das Häkchen rausnehmen bei den Einstellungen: Antivirus-Software ermöglichen, eingehende Nachrichten unter Quarantäne zu stellen - DAS hat leider nichts gebracht - auch nicht nach dem Neustart!

  • Hallo,
    ich bin zwar nicht Rothaut, ;)

    "8er-moni" schrieb:


    Meinst Du das Häkchen rausnehmen bei den Einstellungen: Antivirus-Software ermöglichen, eingehende Nachrichten unter Quarantäne zu stellen - DAS hat leider nichts gebracht - auch nicht nach dem Neustart!


    kann dir aber sagen, dass obiges Häkchen bleiben sollte.

    Informationen zu dem von Rothaut gegebenen Tipp:
    - Antivirus-Software - Datenverlust droht!
    - http://sicher-ins-netz.info/wuermer/mailbox.html
    - Toolmans Site mit Antivirus-Anleitungen

  • Hallo Ihr!


    Ich bin jetzt grad draufgekommen, dass das "plötzliche" morgendliche Debakel auch mein email ....... @gmail.com betrifft :eek:


    Liebe Grüße
    Moni

  • Hallo Ihr!


    Ich habe jetzt folgendes gemacht - ein neues Konto angelegt:
    Postausgangsserver auf Pop3 umgestellt (110)
    Posteingangsserver 25
    Verbindungssicherheit STARTTLS


    ... jetzt funktioniert der Abruf der mails und das Schreiben/Senden.


    Mit SSL/TLS hat es auch nicht funktioniert.


    Ist diese Verbindungssicherheit STARTTLS ok?


    Liebe Grüße und danke
    Moni

  • Hallo!


    Ich fürchte, Du hast da Postaus- und Eingangsserverports verwechselt :( Ein Postausgangs, also SMTP-Server wird niemals Port 110 haben und ein Eingangsserver niemals POrt 25. Die Sicherheitseinstellungen hägen immer vom Provider ab.

  • :redface: :redface: Sorry, klar - das ist natürlich so wie Du sagst!


    Dann muss ich mich wohl wegen STARTLS bei gmx schlau machen!?

  • Sehr komisch - bei mir klappt das mit Deinen imap - Einstellungen nicht mit Empfang und Versenden :evil:

  • Senden ist doch bei beiden Protokollen gleich, es ist ja immer ein SMTP-Protokoll, und immer Port 25, 587, oder 465, je nach Sicherheitseinstellungen. Kommst Du denn mit Telnet auf die Server? Bei mir war letzthin bei einem Konto bei einem anderen Provider, Avast der Übeltäter. Als ich dort den Mailschutz deaktiviert hatte, konnte ich wieder empfangen.
    Mit Telnet Verbindung überprüfen

  • Obwohl ich leider mit Deinem Bild nichts anfangen kann, eine verbale Fehlermeldung wäre für mich schon aussagekräftiger, kann ich so viel sagen, dass der Donnervogel nicht der schuldige ist, wenn Du mit Telnet nicht auf den Server kommst. Das muss dann eine Firewall oder was in der Art von Deinem Rechner sein, oder eben z. B. ein Mailschutz eines virenscanners.


    Unterwegs mit Thunderbird 9.01, Firefox 9.0
    unter Zuhilfenahme von Windows 7, 64 Bit,
    Screenreader Window-Eyes 7.5x international

  • Danke für Deine Mühe mit mir!
    Ich habe jetzt beim Avira bei Ausnahmen in Echtzeitscanner den Firefox hinzugefügt, ebenso bei der Windows Firewall .... ohne Erfolg!


    Eine für mich kryptische Meldung von hier: http://www.patshaping.de/hilfen_ta/pop3_smtp.htm
    IMAP ist nur in den Tarifen ProMail und TopMail verfügbar. Im Tarif FreeMail ist IMAP offiziell nicht verfügbar, aber es scheint bei älteren Konten trotzdem zu funktionieren (Stand: 30.12.2010).


    Da mein Freemail-Konto bei gmx relativ neu ist (ca. 1 Monat) ist das vielleicht die Ursache, warum das mit dem imap bei mir nicht funktioniert - mit dem pop hingegen schon?

  • Wenn Du den Firefox zu Deinen Ausnahmen hinzufügst, wird das den Thunderbird wenig beeindrucken, fürchte ich ;)
    Aber das kann gut sein, dass neuere Konten strenger überwacht werden, also kein Imap zugelassen ist, ich hab mich nämlich ehrlich gesagt, gewundert, dass meins funktioniert hat. Ein Freund hat mir das damals vor einem Monat ca gesagt, und ich hab ihms nicht geglaubt, aber mein GMXkonto, bzw. meine GMX-Konten sind Jahre alt. Dann wirst Du vermutlich mit Pop3 arbeiten müsse, oder dir einen andern Fremailer suchen, wenn Du Imap per Freemail willst, z. B. Yahoo bietet auch Imap, Google glaube ich auch.

  • Ich hab eh den TB hinzugefügt :redface: :redface:


    Na, solang der Gmx mit pop funktioniert solls mir recht sein!
    Warum es bis vor ein paar Tagen mit imap funktoniert hat, muss ich ja nicht wirklich verstehen! :cool: :cool:


    Ich hab mir den gmx freemail nur deshalb geholt, weil ich am iPad eine funktionierende Umleitung von aon.at gebraucht habe, die auch in einem fremden wLan-Netz funktioniert :rolleyes:


    Vielen Dank nochmals!