Programm-Passwort [erl.]

  • Thunderbird-Version: 10.0.2
    Betriebssystem + Version: XP SP3
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): GMX


    Hallo,
    besteht die Möglichkeit, Thunderbird mit einem Passwort zu schützen, so dass das Programm erst nach der Passworteingabe startet und somit der gesamte bisherige Schriftverkehr geschützt ist? Bislang ist mir die Passwortfunktionalität nur im Zusammenhang mit dem Senden/Empfang von Mails bekannt.


    Danke im voraus.


    Schöne Grüße
    Bernd375

  • Hallo Bernd,


    Du hast folgende Möglichkeiten:


    • Du machst gar nichts. Dann kann jeder, der den TB mit Deinem Windows-Benutzer starten kann, auch TB starten und darin Deine E-Mails lesen.


    • Du installierst die im oben verlinkten Thread genannte Erweiterung. Dann hast Du einen einfachen Passwortschutz, aber nach wie vor kann jeder, der Zugriff auf Dein Windows-Konto hat, Deine E-Mails lesen. Dazu genügt nämlich der Texteditor. Außerdem kann dieser "Spion" sämtliche Mailboxen und andere Dokumente einfach auf einen Stick kopieren.


    • Du richtest getrennte Benutzer im Windows ein. Windows sorgt dann dafür, dass ein anderer Benutzer (sofern er nicht Adminrechte hat) keinen Zugriff auf Deine E-Mails und Dokumente im Benutzerverzeichnis bekommt. Auch nicht mit dem Explorer oder einem Texteditor.
      Ein Neugieriger könnte nun immer noch eine anderes Betriebssystem booten, z.B. ein Linux von DVD. Damit hätte er dann wieder Zugriff auf Deine Dateien.


    • Du kannst Deine Festplatte (zusätzlich) verschlüsseln. Da ist es selbst dann praktisch unmöglich, Deine Dokumente zu lesen, wenn jemand Deinen Rechner samt Platte stiehlt.



    So, jetzt mach was Gscheits draus


    Gruß


    Susanne

    Einmal editiert, zuletzt von SusiTux ()

  • Guten Morgen,
    vielen Dank für die schnellen Hinweise und den Link. Ich denke, daß ich damit weiterkomme.


    Viele Grüße
    Bernd
    P.S. Ich war bislang verwöhnt, da mein bisheriges E-Mail-Programm alle Mails verschlüsselt abspeicherte und auch nur nach Eingabe eines Programmpasswortes startete. Nach einem Upgrade ist diese Programm jedoch mit div. Fehlern behaftet, so dass ich umsteigen möchte.

  • Das würde mich allerdings auch interessieren.

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Revolver z.B. speichert meines Wissens verschlüsselt und hat noch weitere durchaus gute Funktionen. Gibt es aber nicht für Linux.

  • Hallo,
    im Einsatz hatte ich GcMail von http://www.gcmail.de/ ; aber wie schon erwähnt werde ich umzusteigen, da ich nach dem Upgrade nicht mehr zufrieden bin. Zwischenzeitlich sind auch nicht mehr alle Seiten im Web erreichbar und auch das Forum wurde abgeschaltet ...


    Viele Grüße
    Bernd