Wie schon ältere eMails auf SPAM prüfen?

  • Normalerweise läuft es ja so ab dass Thunderbird einen externen Spamfilter kontaktiert und dieser saugt dann die neuen emails vom Mail-Server. Dann prüft der externe Spamfilter die emails, kennzeichnet diese und reicht sie an Thunderbird weiter.


    Kann man aber schon in Thunderbird befindliche (=ältere) emails irgendwie nochmal auf SPAM prüfen (durch ein plugin)?


    Alle als SPAM identifizierte emails sollen im Topic/Subject ein Präfix "[Spam]" erhalten.


    Geht das irgendwie (zuverlässig)?


    Thomas

  • Guten Tag Thomas, (<= Ja, so viel Zeit nehmen wir uns hier ... .)


    "thoste" schrieb:

    Normalerweise läuft es ja so ab dass Thunderbird einen externen Spamfilter kontaktiert und dieser saugt dann die neuen emails vom Mail-Server. Dann prüft der externe Spamfilter die emails, kennzeichnet diese und reicht sie an Thunderbird weiter.


    Nein, NORMAL ist das nicht. Das mag bei dir zutreffen, aber ohne Zusatzprogramme usw. ist das nicht die Methode, nach der der TB Spam erkennt.


    Zitat

    Kann man aber schon in Thunderbird befindliche (=ältere) emails irgendwie nochmal auf SPAM prüfen (durch ein plugin)?


    Diese Frage würde ich an den Hersteller deines ext. Programms stellen, wenn ein derartiges genutzt wird.


    Zitat

    Alle als SPAM identifizierte emails sollen im Topic/Subject ein Präfix "[Spam]" erhalten.


    Es gibt derartige Programme, welche das können. TB macht das nicht, und es gibt auch absolut keine Notwendigkeit dafür. Die von integrierten Spamfilter des TB als Spam deklarierten Mails werden entweder in den Junkordner verschoben oder gleich gelöscht.


    Zitat

    Geht das irgendwie (zuverlässig)?


    Auch wenn die Erkennungsrate moderner Spamfilter schon recht gut ist (etwa 95% aller durchs Netz laufenden Mails sind Spam, wieviele davon erreichen uns?), so wird es nie eine Trefferquote geben, welche das Prädikat "zuverlässig" verdient. Wir werden immer die "zweiten Sieger" sein.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!